Login

Archiv – Aktuelles

Wussten Sie…?

Die Untersuchung von einzelnen UFO-Fällen ist und bleibt unser »Kerngeschäft«. Spontane, nicht vorherzusehende Beobachtungen unbekannter Himmelserscheinungen durch die allgemeine Bevölkerung konstituieren das UFO-Phänomen an sich, und wer etwas über dieses Phänomen lernen möchte, muss sich an diese Beobachter wenden – zumindest solange, wie es uns nicht gelingt, UFO-Erscheinungen vorherzusagen und mit geeigneten Mitteln »messbar« zu machen. — Danny Ammon

29. März 2012

Helles Licht am Himmel über Schwarzenbeck

20120321 A
21.03.2012, 22:20 MEZ, 21493 Schwarzenbek

Bei der GEP ist am 23.03.2012 ein neuer Fall per Email eingegangen.
Die Zeugen beobachteten über einen längeren Zeitraum „ein sehr helles und großes sich bewegendes, nicht blinkendes Licht“ am nordwestlichen Himmel.

Aus dem Originalbericht:

“Wir haben, d.h. es gibt Augenzeugen, am 21.März 2012 ca. 22.20 bis 22.45h während der Autofahrt aus 21493 Schwarzenbek kommend, über Havekost, Möhnsen weiter in westlicher Richtung ein uns unbekanntes Flugobjekt beobachtet.
Wir haben unsere Beobachtungen 22.45h eingestellt, wobei sich das Phänomen immer noch deutlich sichtbar in nordwestlicher Richtung bewegte und weiter entfernte.
Das Besondere: ein sehr helles und großes sich bewegendes nicht blinkendes Licht. Zwischendurch waren für mich rötliche Umrisse von Ringen um das Licht erkennbar. Es bewegte sich in unterschiedlichen Tempi und wechselte sehr offensichtlich immer mal wieder die Richtung.Im Verhältnis zu den Sternen erschien es um ein Vielfaches größer.”