10 neue UFO-Meldungen im Juli 2020

Im Juli 2020 gingen folgende Meldungen über Sichtungen unerklärlicher Himmelsphänomene bei der GEP e.V. ein:


0200703 A | 03.07.2020, 23:05 MESZ, 35452 Heuchelheim
Sachverhalt: Zwei helle Lichter über Heuchelheim

Die 52-jährige Zeugin beobachtete aus dem geöffneten Dachfenster in südwestlicher Richtung zwei sehr helle Lichtpunkte, die übereinander am Himmel standen. Das untere Licht schien leicht hin und her zu schwanken. Nach etwa 1 bis 2 Minuten wurden die Lichter schwächer und erloschen.
(Falldatenbank, 05.06.2020)   


20200607 A | 07.06.2020, 16:16 MESZ, 54518 Binsfeld
Sachverhalt: Dreieckförmiges Objekt bei Binsfeld fotografiert

Der Melder legte uns eine Landschaftsaufnahme zur Begutachtung vor, auf der er beim nachträglichen Betrachten ein dreieckförmiges Objekt am Himmel entdeckte.
(Falldatenbank, 11.07.2020)


20200705 A | 05.07.2020, 01:00 MESZ, 35754 Herborn – Merkenbach
Sachverhalt: Blinkendes Flugobjekt über Herborn – Merkenbach

Der 17-jährige Zeuge beobachtete für ca. 20 Minuten ein blinkendes Flugobjekt am Himmel, das hin und her geflogen sei und Kreise zog.
(Falldatenbank, 05.06.2020)


20200714 A | 14.07.2020, 01:00 MESZ, 87439 Kempten (Allgäu)
Sachverhalt: Zwei Lichter am Himmel über Kempten (Allgäu)

Der 56-jährige Zeuge beobachtete zunächst ein helles Licht, das „sich kontinuierlich Richtung Westen“ bewegte. „In einem gewissen Abstand danach bewegte sich ein weiteres, etwas dunkleres Objekt dazu synchron mit.“
(Falldatenbank, 14.07.2020)


20200720 A | 20.07.2020, 01:47 MESZ, 70597 Stuttgart
Sachverhalt: Webcam am Stuttgarter Fernsehturm erfasst ungewöhnliche Objekte

Der Melder legte uns einige Bilder zur Begutachtung vor, die von der Webcam des Stuttgarter Fernsehturms stammen und ungewöhnliche Objekte am nächtlichen Himmel zeigen. 
(Falldatenbank, 20.07.2020)


20200721 A | 21.07.2020, 23:45 MESZ, 12587 Berlin
Sachverhalt: Kurze Blitze nahe des Kometen Neowise

Der 56-jährige Zeuge beobachtete den Kometen Neowise und sah in dessen Umgebung „an drei verschiedenen Stellen kurze Blitze wie Iridium Flares bzw. wie ein kurzes Aufleuchten eines Sterns.“
(Falldatenbank, 22.07.2020)


20190000 A | 00.00.2019, 02:00 MESZ, 42489 Wülfrath
Sachverhalt: Langsam kreisender Lichtkreisel in einem Wülfrather Haus aufgetaucht

Der Zeuge bemerkte im Haus Lichtblitze, auf die auch seine Katzen reagierten. Bei der Suche nach deren Ursache entdeckte er im Wohnzimmer einen langsam rotierenden Lichtkreisel, der einen Durchmesser von etwa 50 Zentimeter hatte und plötzlich verschwand.
(Mail vom 21.07.2020)


20200722 A | 22.07.2020, 01:10 MESZ, 63263 Neu-Isenburg
Sachverhalt: Sternförmiges Objekt über Neu-Isenburg

Die 50-jährige Zeugin beobachtete am Himmel zwei Sterne, von denen sich plötzlich der linke langsam in einer geraden Linie vom anderen entfernte kurz stoppte, und immer schwächer werdend in einer Kurve nach oben verschwand. (Falldatenbank, 23.07.2020)


20200722 B | 22.07.2020, 10:15 MESZ, 21079 – Hamburg Harburg
Sachverhalt: Dreieckförmiger Flugkörper über Hamburg – Harburg

Der 62-jährige Zeuge beobachtete vom sechsten Stock aus in nordwestlicher Richtung einen grauen oder anthrazitfarbenen dreieckförmigen Flugkörper, der während des Fluges ständig um seine Längsachse rotierte.
(Falldatenbank, 24.07.2020)


20200723 A | 23.07.2020, 22:35 MESZ, 76761 Rülzheim

Sachverhalt: Strichartiges Objekt über Rülzheim

Der 32-jährige Zeuge beobachtete vom Balkon aus ein strichartiges Objekt, das mit hoher Geschwindigkeit über den Himmel zog und dabei drei Mal kurz aufleuchtete.
(Falldatenbank, 23.07.2020)


Hinweis zu den eingegangenen UFO-Meldungen
Bei den Schilderungen handelt es sich um Zusammenfassungen von UFO-Melde-Eingängen bei der GEP e.V. Die hier dargelegten Auszüge machen transparent, in welcher Form und wie oft wir Meldungen aus der Bevölkerung erhalten. Da zum aktuellen Zeitpunkt die Untersuchung dieser Fälle ggf. nicht abgeschlossen ist, müssen diese zunächst als “UFOs im weiteren Sinne” verstanden werden, d.h. eine Aussage über die Natur der UFO-Wahrnehmung bzw. den Stimulus kann hier nicht getroffen werden. Bitte haben Sie auch Verständnis dafür, dass wir hier aus urheberrechtlichen Gründen noch keine ggf. eingereichten Fotos/Videos veröffentlichen können. Nach erfolgter Untersuchung, Diskussionen und Bewertung werden wir in einem weiteren Schritt den jeweiligen Fall im Journal für UFO-Forschung abschließend veröffentlichen.

Bernd Kofler

Bernd Kofler ist seit 2015 Mitglied der Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens (GEP) e.V. Er stammt aus Graz, Österreich und ist als Content Publisher für die GEP e. V. tätig.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen