29 neue Ufo-Meldungen im Januar 2020

Speziell in der Winterzeit und in klaren Nächten ist der Himmel besonders gut zu beobachten. Folgende Meldungen gingen bei der GEP e. V. im Januar 2020 ein:


20200102 B | 02.01.2020, 17:50 MEZ, 94089 Neureichenau – Altreichenau
Sachverhalt: Etwa 30 bis 50 helle Lichter über Neureichenau – Altreichenau

Der 44-jährige Zeuge beobachtete zusammen mit seinem Freund etwa 30 bis 50 hell leuchtende Objekte am Himmel, die „wie an einer Perlenkette“ mit gleichbleibendem Abstand in östliche Richtung zogen.
(Falldatenbank, 02.01.2020)


20200102 A | 02.01.2020, 17:50 MEZ, 12623 Berlin
Sachverhalt: Zylindrisches Fluggerät über Berlin

Der 51-jährige Zeuge beobachtete „ein großes zylindrisches Fluggerät“ am Himmel, das vorne und hinten gelblich beleuchtet war und in östliche Richtung flog.
(Falldatenbank, 02.01.2020)


20191123 A | 23.11.2019, tagsüber, 56727 Mayen – Kürrenberg
Sachverhalt: Längliche Struktur über Mayen – Kürrenberg gefilmt

Der Melder legte uns ein Handyvideo zur Begutachtung vor, das eine in das Bild einfliegende „Spur“ zeigt, die kurz darauf wieder verschwindet.
(Mail vom 03.01.2020)


20191015 A | 15.10.2019, 09:23 MESZ, 51149 Köln – Westhoven
Sachverhalt: Unbekanntes Flugobjekt über Köln – Westhoven fotografiert

Die Zeugin legte uns zwei Fotos zur Begutachtung vor, die sie von einem unbekannten Flugobjekt gemacht hatte, das ihrer Beschreibung zufolge „ein helles Äußeres und dunkles Inneres“ hatte und langsam davonschwebte.
(Mail vom 08.01.2020)


20191219 A | 19.12.2020, 02:10 MEZ, 44357 Dortmund – Oestrich
Sachverhalt: Helles Licht über Dortmund – Oestrich

Der Zeuge beobachtete am offenen Fenster seiner Küche ein weiß und rot blinkendes Licht am Himmel, das sich in westlicher Richtung sehr langsam bewegte. Es schien sehr nahe zu sein, vielleicht einen Kilometer entfernt. Nach kurzer Zeit drehte es sich, flog wieder zurück und verschwand plötzlich.
(Anruf, 07.01.2020)


20200102 D | 02.01.2020, 17:50 MEZ, 09577 Niederwiesa
Sachverhalt: Helles Licht über Niederwiesa gefilmt

Die Zeugin beobachtete und filmte rechts unterhalb vom Mond ein helles Licht am Himmel, das sich hin und her zu bewegen schien und über einen längeren Zeitraum zu sehen war.
(Falldatenbank, 07.01.2020)  


20200101 A | 01.01.2020, 02:13 MEZ, 65795 Hattersheim am Main – Eddersheim
Sachverhalt: Helles Licht über Hattersheim am Main – Eddersheim fotografiert

Die Zeugin beobachtete und fotografierte ein helles Licht am Himmel, das rot-weiß pulsierte und knapp über einem Haus am Himmel stand.
(Facebook, 02.01.2020)


20200102 C | 02.01.2020, 23:00 MEZ, 03099 Kolkwitz
Sachverhalt: Orangefarbene Feuerkugel über Kolkwitz

Der Zeuge beobachtete „eine Art orangefarbene Feuerkugel“, die „mit konstanter Helligkeit und höher Geschwindigkeit“ von West nach Ost flog.
(Falldatenbank, 05.01.2020)


20160825 B | 25.08.2016, 00:32 MESZ, 79117 Freiburg im Breisgau
Sachverhalt: Helles längliches Objekt über Freiburg im Breisgau fotografiert

Der Zeuge sah und fotografierte ein längliches Objekt, das aus südlicher Richtung kommend auf ihn zugeflogen und über ihm verschwunden sei.
(Mail vom, 12.01.2020)


20200110 A | 10.01.2020, 20:44 MEZ, 47665 Sonsbeck
Sachverhalt: Mintfarbenes Lichterscheinung über Sonsbeck fotografiert

Die Melderin hat mit ihrem Handy zwei Fotos vom Mond gemacht und beim späteren Betrachten darauf unterhalb des Mondes eine mintfarbene Lichterscheinung entdeckt.
(Falldatenbank, 15.01.2020)  


20200116 A | 16.01.2020, 05:30 MEZ, 30655 Hannover
Sachverhalt: Weiß-bläulicher Punkt am Himmel über Hannover

Der 31-jährige Zeuge beobachtete einen weiß-bläulichen Punkt am Himmel, „der nach oben gestiegen ist und innerhalb von Sekunden weg war.“
(Falldatenbank, 16.01.2020)


20200116 B | 16.01.2020, 03:00 MEZ, 30629 Hannover
Sachverhalt: Heller weißer Lichtpunkt über Hannover

Der 38-jährige Zeuge berichtete aufgrund der Meldung zum Fall „20200116 A“, dass er einen hellen weißen Lichtpunkt gesehen habe, der für 2 bis 3 Minuten stationär am Himmel stand, um sich dann sehr langsam aus seinem Sichtfeld zu bewegen.
(Falldatenbank, 16.01.2020)


20200116 C | 16.01.2020, 19:00 MEZ, 83075 Bad Feilnbach
Sachverhalt: Sehr hell strahlendes Objekt über Bad Feilnbach

Der Zeuge sieht seit mehreren Tagen und zuletzt am 17.01.2020 in westlicher Richtung ein sehr hell strahlendes Objekt am Himmel. Im Fernglas seien wabenartige Strukturen zu erkennen gewesen.
(Anruf vom 16.01.2020)  


20200118 A | 18.01.2020, 09:15 MEZ, 76185 Karlsruhe – Mühlburg
Sachverhalt: Kugelförmiges Objekt über Karlsruhe – Mühlburg fotografiert

Der Zeuge beobachtete und fotografierte in südlicher Richtung ein kugelförmiges Objekt am Himmel, das sich mit dem Wind zu bewegen schien und stark das Sonnenlicht reflektierte.
(Falldatenbank, 18.01.2020)  


20200118 B | 18.01.2020, 09:15 MEZ, 75242 Neuhausen – Schellbronn
Sachverhalt: Kugelförmiges Objekt über Neuhausen – Schellbronn gefilmt

Der 52-jährige Zeuge beobachtete und filmte eine „hell glänzende Kugel“, die über einen längeren Zeitraum in nordwestlicher Richtung bewegungslos am Himmel stand. Seine 15 Kilometer entfernte Ehefrau konnte die Sichtung bestätigen. Es könnte sich um dasselbe im Fall „20200118 A“ gemeldete Objekte gehandelt haben.
(Falldatenbank, 19.01.2020)


20170724 A | 24.07.2017, 12:20 MESZ, 23556 Lübeck – St. Lorenz
Sachverhalt: Türkisfarbenes Objekt über Lübeck – St. Lorenz fotografiert

Der Melder legte uns ein Foto zur Begutachtung vor, das er von einem Kondensstreifen und dessen Schatten gemacht hatte. Beim späteren Betrachten der Aufnahme habe er darauf ein türkisfarbenes rundes Objekt mit weißen Punkten darin entdeckt.
(Mail vom 19.01.2020)


20200120 A | 20.01.2020, 18:00 MEZ, 06537 Kelbra
Sachverhalt: 20 kleine gelbe Objekte über Kelbra

Der 64-jährige Zeuge beobachtete zusammen mit seinem Nachbarn etwa 20 kleine gelbe Objekte, die in einer Reihe hintereinander in östliche Richtung flogen.
(Falldatenbank, 20.01.2020)


20200121 A | 21.01.2020, 18:30 MEZ, 98660 Themar
Sachverhalt: 50 Lichtpunkte über Themar

Die 45-jährige Zeugin beobachtete mehr als 50 Lichtpunkte am Himmel, die „wie an einer Schnur aufgereiht“ geräuschlos in nordöstliche Richtung flogen.
(Falldatenbank, 21.01.2020)


20200121 B | 21.01.2020, 18:30 MEZ, 38877 Benneckenstein
Sachverhalt: 30 bis 50 Lichter über Benneckenstein

Die Zeugin meldete uns 30 bis 50 sternförmige Lichter, die sie wie an einer Perlenkette aufgereiht am Himmel gesehen habe. Sie seien mit gleichbleibendem Abstand in östliche Richtung geflogen. ‚
(Anruf, 21.01.2020)


20200122 A | 22.01.2020, 19:00 MEZ, 26345 Bockhorn
Sachverhalt: 30 sternförmige Objekt über Bockhorn

Der Zeuge beobachtete etwa 30 sternförmige Objekte, die wie an einer Perlenkette aufgereiht mit gleichbleibendem Abstand über ihn hinwegzogen.
(Anruf, 22.01.2020)


20200122 B | 22.01.2020, 19:00 MEZ, 26135 Oldenburg
Sachverhalt: 30 bis 40 sternförmige Objekte über Oldenburg

Der 55-jährige Zeuge beobachtete etwa 30 bis 40 sternförmige Objekte, die „in einer Linie exakt hintereinander, mit fast den gleichen Abständen“ über den Himmel zogen.
(Falldatenbank, 22.01.2020)


20180213 C | 13.02.2018, 21:00 MEZ, 54456 Onsdorf
Sachverhalt: Blinkendes Licht über Onsdorf

Die Zeugin beobachtet seit der damaligen Nacht oftmals an derselben Position, über einen längeren Zeitraum, ein blinkendes Licht am Himmel: „weißes Licht, mit kurzen roten und grünen Farben in der Mitte.“
(Falldatenbank, 21.01.2020)


20200121 C | 21.01.2020, 18:40 MEZ, 02736 Beiersdorf
Sachverhalt: Lichterkette über Beiersdorf

Mehrere Personen beobachteten in der Oberlausitz eine Lichterkette am Himmel, die aus westlicher Richtung kam und in östliche Richtung flog.
(Facebook, 22.01.2020)


20200122 C | 22.01.2020, 18:48 MEZ, 27339 Riede
Sachverhalt: Ca. 20 Flugobjekt über Riede

Der 50-jährige Zeuge beobachtete ca. 20 Flugobjekte am Himmel, die „wie an einer Perlenkette“ in nordöstliche Richtung zogen.
(Falldatenbank, 23.01.2020)


20200123 B | 23.01.2020, 19:30 MEZ, 49439 Mühlen
Sachverhalt: Dreieckförmiges Flugobjekt über Mühlen beobachtet

Der Zeuge beobachtete ein „schwebendes dreieckförmiges Flugobjekt“, das von unten „durchgehend hell-weiß leuchtend“ war.
(Falldatenbank, 23.01.2020)


20200119 A | 19.01.2020, 02:00 MEZ, 6991 Riezlern, Österreich
Sachverhalt: Schwebendes Objekt über Riezlern, Österreich

Der Zeuge beobachtete während der Fahrt im PKW mit einer weiteren Person 3 bis 5 Lichter am Himmel, die zu einem stationär schwebenden Flugkörper zu gehören schienen. Nach einigen Sekunden seien die Lichter erloschen. Einen Objektkörper hätten sie aufgrund der Dunkelheit nicht gesehen.
(Falldatenbank, 24.01.2020)   


20200123 A | 23.01.2020, 07:20 MEZ, 26655 Westerstede
Sachverhalt: Heller flackernder Punkt über Westerstede fotografiert

Die Zeugin beobachtete und fotografierte einen hellen flackernden Punkt am Himmel.
(Falldatenbank, 23.01.2020)


20160000 C | 00.00.2016, 04:30 MESZ, 63128 Dietzenbach
Sachverhalt: Flugzeug von einem kleinen weißen Licht nahe Dietzenbach begleitet

Der Zeuge beobachtete versetzt unterhalb eines auf den Frankfurter Flughafen landenden Flugzeugs ein kleines weißes Licht, das das Flugzeug für etwa eine Minute begleitete. Plötzlich blieb es stehen, flog langsam zurück und schoss nach einem erneuten Stopp „wie ein Lichtblitz nach oben und war verschwunden.“
(Falldatenbank, 28.01.2020)


20200126 A | 26.01.2020, 18:00 MEZ, 70435 Stuttgart – Zuffenhausen
Sachverhalt: Helles Licht über Stuttgart – Zuffenhausen fotografiert

Der 38-jährige Zeuge beobachtete und fotografierte über einen längeren Zeitraum in nördlicher Richtung ein helles Licht am Himmel. Nachdem er seinen Standort geändert hatte und es erneut sah, fühlte er sich von dem Objekt verfolgt.
(Falldatenbank, 26.01.2020)


Hinweis zu den eingegangenen UFO-Meldungen
Bei den Schilderungen handelt es sich um Zusammenfassungen von UFO-Melde-Eingängen bei der GEP e.V. Die hier dargelegten Auszüge machen transparent, in welcher Form und wie oft wir Meldungen aus der Bevölkerung erhalten. Da zum aktuellen Zeitpunkt die Untersuchung dieser Fälle ggf. nicht abgeschlossen ist, müssen diese zunächst als “UFOs im weiteren Sinne” verstanden werden, d.h. eine Aussage über die Natur der UFO-Wahrnehmung bzw. den Stimulus kann hier nicht getroffen werden. Bitte haben Sie auch Verständnis dafür, dass wir hier aus urheberrechtlichen Gründen noch keine ggf. eingereichten Fotos/Videos veröffentlichen können. Nach erfolgter Untersuchung, Diskussionen und Bewertung werden wir in einem weiteren Schritt den jeweiligen Fall im Journal für UFO-Forschung abschließend veröffentlichen.

Bernd Kofler

Bernd Kofler ist seit 2015 Mitglied der Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens (GEP) e.V. Er stammt aus Graz, Österreich und ist als Content Publisher für die GEP e. V. tätig.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen