3 neue UFO Meldungen

Hinweis: Bei den folgenden Schilderungen handelt es sich um Zusammenfassungen von UFO-Melde-Eingängen an die GEP e.V. Die hier dargelegten Auszüge machen transparent, in welcher Form wir wie oft Meldungen aus der Bevölkerung erhalten. Da zum aktuellen Zeitpunkt die Untersuchung dieser Fälle ggf. nicht abgeschlossen ist, müssen diese zunächst als “UFOs im weiteren Sinne” verstanden werden, d.h. eine Aussage über die Natur der UFO-Wahrnehmung bzw. den Stimulus, kann hier nicht getroffen werden. Nach erfolgter Untersuchung, Diskussionen und Bewertung werden wir in einem weiteren Schritt den jeweiligen Fall im Journal für UFO-Forschung abschließend veröffentlichen.

20150917 A
17.09.2015, 21:04 MESZ, 4552 Derendingen, Schweiz
Sachverhalt: Lichtspuren über Derendingen, Schweiz, fotografiert

Die 56-jährige Einsenderin fotografierte den Sternenhimmel und entdeckte beim späteren Betrachten auf zwei Aufnahmen eine längliche Lichtspur mit hellen und roten Lichtern, die längs der Spur in regelmäßigem Abstand angeordnet sind. (Mail vom 18.09.2015)

20150800 A
00.08.2015, 21:00 MESZ, 36251 Väckelsång, Schweden
Sachverhalt: Ungewöhnliche Lichter nahe Väckelsång, Schweden

Mit einem schwedischen Anglerkollegen befand sich der deutsche Zeuge in einem Boot auf dem Åsnen-See. Zusammen beobachteten sie in etwa 1 bis 2 km Entfernung, wie ein weißes und ein kleineres rotes Licht nahe dem Ufer über der Wasseroberfläche des Sees erschienen. Nach ca. 30 Sekunden setzen sich die Lichter in Bewegung und schwebten relativ schnell für etwa 10 bis 20 Sekunden geräuschlos auf eine Badestelle am Ufer zu, um dort zu verschwinden. Selbst durch ein Fernglas waren nur die Lichter erkennbar. (Mail vom 03.09.2015)

20150919 A
19.09.2015, 23:00 MESZ, 91154 Roth
Sachverhalt: Nurflüglerähnlicher Flugkörper über Roth

Der Zeuge beobachtete zusammen mit seiner Freundin am Himmel einen nurflüglerähnlichen Flugkörper, an dessen Oberfläche sich das Licht der Sterne zu reflektieren schien. Er flog geräuschlos in südsüdöstliche Richtung. (Mail vom 19.09.2015)

ufos_wir_informieren_sie

Bernd Kofler

Bernd Kofler ist seit 2015 Mitglied der Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens (GEP) e.V. Er stammt aus Graz, Österreich und ist als Content Publisher für die GEP e. V. tätig.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen