5 neue UFO Meldungen

Hinweis: Bei den folgenden Schilderungen handelt es sich um Zusammenfassungen von UFO-Melde-Eingängen an die GEP e.V. Die hier dargelegten Auszüge machen transparent, in welcher Form wir wie oft Meldungen aus der Bevölkerung erhalten. Da zum aktuellen Zeitpunkt die Untersuchung dieser Fälle ggf. nicht abgeschlossen ist, müssen diese zunächst als “UFOs im weiteren Sinne” verstanden werden, d.h. eine Aussage über die Natur der UFO-Wahrnehmung bzw. den Stimulus, kann hier nicht getroffen werden. Nach erfolgter Untersuchung, Diskussionen und Bewertung werden wir in einem weiteren Schritt den jeweiligen Fall im Journal für UFO-Forschung abschließend veröffentlichen.

 

20040306 A
06.03.2004, 22:15 MEZ, 355—Wetzlar
Sachverhalt:
Ungewöhnliches Objekt über Wetzlar fotografiert

Der Bekannte des Fotografen legte uns ein Foto zur Begutachtung vor, das den Vollmond und rechts oberhalb davon ein merkwürdiges Objekt zeigt.
(Mail vom 14.02.2016)

 

20150502 B
02.05.2015, 10:30 MESZ, 42899 Remscheid – Lüttringhausen
Sachverhalt:
Reflektierendes Objekt über Remscheid – Lüttringhausen fotografiert

Die Einsenderin legte uns mehrere Fotos zur Begutachtung vor, die ihr Ehemann gemacht hatte. Mit bloßem Auge sei ein hell leuchtendes „Etwas“ am Himmel zu sehen gewesen, das offensichtlich das Sonnenlicht reflektiert.
(Mail vom 12.02.2016)

 

20060000 B
00.00.2006, 16:00 MES
Z, 10623 Berlin
Sachverhalt:
Mehrere quecksilbern glänzende Objekte über Berlin

Zusammen mit weiteren Personen beobachtete der Zeuge in südlicher Richtung 5 bis 7 „eher große quecksilbern glänzende flach elliptische Flugobjekte“, die dort für fast 15 Minuten am wolkenfreien Himmel schwebten.
(Mail vom 16.02.2016)

 

20150812 A
12.08.2016, 15:20 MESZ, 94379 Sankt Englmar
Sachverhalt:
Ovales dunkles Objekt über Sankt Englmar fotografiert

Der Einsender legte uns ein Ausflugsfoto zur Begutachtung vor, auf dem er beim späteren Betrachten ein dunkles ovales Objekt entdeckt habe.
(Mail vom 16.02.2016)

 

19890000 G
00.00.1989, 20:15 MESZ, 67752 Wolfstein
Sachverhalt: Dreieckförmiger Flugkörper 1989 nahe Kaiserslautern

Die Zeugin berichtete uns anonym von einem Ereignis, das sich bereits 1989 zugetragen haben soll. Danach habe sie und weitere Bewohner des Ortes einen riesigen dreieckförmigen Flugkörper beobachtet, der lautlos über sie hinweg in Richtung eines Berges schwebte. Ihr Hund habe sich währenddessen jaulend auf den Boden geworfen.
(Brief vom 16.02.2016)

 

 

 

ufos_wir_informieren_sie

 

Bernd Kofler

Bernd Kofler ist seit 2015 Mitglied der Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens (GEP) e.V. Er stammt aus Graz, Österreich und ist als Content Publisher für die GEP e. V. tätig.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen