9 neue UFO-Meldungen im Januar 2019

Im Januar 2019 langten bei der GEP e.V. die nachfolgenden UFO-Meldungen ein. Die Melder konnten für sie nicht zuordenbare Objekte oder Anomalien am Himmel erkennen.

20190101 A |01.01.2019, 16:26 MEZ, 01662 Meißen
Sachverhalt: Fünf Objekte mit „rotem Feuerschweif“ nahe Meißen

Über die Deutsche Flugsicherung vermittelt, meldete uns die Zeugin fünf Objekte am Himmel, die mit einem „roten Feuerschweif“ hintereinander in südöstliche Richtung flogen.
(Anruf, 01.01.2019)

20181230 A |30.12.2018, 12:20 MEZ, 47167 Duisburg – Obermarxloh
Sachverhalt: Längliches Objekt über Duisburg – Obermarxloh gefilmt

Der Zeuge legte uns ein Handy-Video zur Begutachtung vor, das er von einem leicht taumelnden, senkrecht-länglichen am Himmel dahinziehenden Objekt gemacht hatte.
(Mail vom, 02.01.2019)

20180905 A |05.09.2018, 11:17 MESZ, 52208 Rakalj, Kroatien
Sachverhalt: Längliches Objekt über Rakalj, Kroatien fotografiert

Die Melderin legte uns ein Urlaubsfoto zur Begutachtung vor, das sie von der Bucht am Strand Luka Beach gemacht hatte. Beim späteren Betrachten der Aufnahme habe sie darauf ein längliches Objekt am Himmel entdeckt. (Mail vom 06.01.2019)

20181219 A | 19.12.2018, 17:45 Uhr Ortszeit, 23000 Bayahibe, Dominikanische Republik
Sachverhalt: Längliches Objekt über Bayahibe, Dominikanische Republik fotografiert

Der Melder legte uns ein Foto zur Begutachtung vor, das seine Freundin vom Urlaubsstrand gemacht hatte. Beim späteren Betrachten der Aufnahme habe man darauf ein längliches Objekt am Himmel entdeckt.
(Kontaktformular, 06.01.2019)

20181226 B |26.12.2018, 07:45 MEZ, 47809 Krefeld
Sachverhalt: Helles Objekt über Krefeld beobachtet

Die 24-jährige Zeugin beobachtete „ein schnelles helles Objekt am Himmel“, das in westliche Richtung flog und nur einen „kurzen Moment“ zu sehen war.
(Falldatenbank, 16.01.2019)

20190120 A |20.01.2019, 12:24 MEZ, 44797 Bochum
Sachverhalt: Reflektierendes Objekt über Bochum (Kemnader See) fotografiert

Der 49-jährige Melder beobachtete über einen längeren Zeitraum drei beieinander stehende Objekte am Himmel, die sich nicht zu bewegen schienen und das Sonnenlicht reflektierten.
(Mail vom, 21.01.2019)

20111025 A |25.10.2011, 07:44 MESZ, 42897 Remscheid – Lennep
Sachverhalt: Helles Gebilde über Remscheid – Lennep fotografiert

Der 32-jährige Melder legte uns ein Foto zur Begutachtung vor, das er bereits 2011 von besonderen Wolkenformationen gemacht hatte. Erst kürzlich sei ihm beim Betrachten der damaligen Fotos auf einer Aufnahme ein helles Gebilde am Himmel aufgefallen.
(Mail vom 03.01.2019)

20181022 A | 22.10.2018, 11:16 MESZ, 724 00 Milatos, Kreta, Griechenland
Sachverhalt: Kleine dunkle Objekte über Milatos, Kreta, Griechenland, gefilmt

Der Melder legte uns ein Urlaubsvideo vor, in dem er beim späteren Betrachten am PC zwei kleine fliegende nacheinander auftauchende dunkle Objekte am Himmel entdeckt hat.
(Kontaktformular, 30.01.2019)

20190118 A |18.01.2019, 08:30 MEZ, 10365 Berlin
Sachverhalt: „Leuchtend grünes Dreieck“ in Berlin fotografiert

Die Melderin legte uns ein Foto zur Begutachtung vor, das sie von der aufgehenden Sonne gemacht hatte. Beim späteren Betrachten der Aufnahme habe sie darauf ein „leuchtend grünes Dreieck“ entdeckt, das innerhalb eines Wohngebiets zu schweben scheint.
(Falldatenbank, 31.01.2019)

Hinweis zu den eingegangenen UFO-Meldungen
Die GEP informiert Sie über aktuelle UFO-Meldungen.Bei den Schilderungen handelt es sich um Zusammenfassungen von UFO-Melde-Eingängen bei der GEP e.V. Die hier dargelegten Auszüge machen transparent, in welcher Form und wie oft wir Meldungen aus der Bevölkerung erhalten. Da zum aktuellen Zeitpunkt die Untersuchung dieser Fälle ggf. nicht abgeschlossen ist, müssen diese zunächst als “UFOs im weiteren Sinne” verstanden werden, d.h. eine Aussage über die Natur der UFO-Wahrnehmung bzw. den Stimulus kann hier nicht getroffen werden. Bitte haben Sie auch Verständnis dafür, dass wir hier aus urheberrechtlichen Gründen noch keine ggf. eingereichten Fotos/Videos veröffentlichen können. Nach erfolgter Untersuchung, Diskussionen und Bewertung werden wir in einem weiteren Schritt den jeweiligen Fall im Journal für UFO-Forschung abschließend veröffentlichen.

Bernd Kofler

Bernd Kofler ist seit 2015 Mitglied der Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens (GEP) e.V. Er stammt aus Graz, Österreich und ist als Content Publisher für die GEP e. V. tätig.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen