Flugkörper während Mondfinsternis beobachtet

19900209 A
09.02.1990, gegen 21:00 MEZ, ????? ?????

Der damals 13-jährige Zeuge beobachtete zusammen mit seinem Großvater während der Mondfinsternis zunächst drei rote Lichter, die langsam heran flogen und über einem Nachbarhaus stoppten. Aus den Lichtern bildete sich ein dreieckförmiger Flugkörper, der ständig seine Farben wechselte, bis sich an dessen Seite ein Lauflicht, „blitzend wie Stroboskoplicht, hoch und runter“ wandernd, zeigte. Beim Abflug, der eher einem Hüpfen glich, war ein ungewöhnliches Geräusch zu hören. (GEP-Forum, Eintrag v. 13.12.2012)

GEP e.V.

Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens (GEP) e.V. - gegr. 1972.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen