Anmelden

Archiv – Aktuelles

31. Oktober 2014

Download-Tipp: CAIPAN-Workshop 2014

Vom 8.-9.7.2014 fand am CNES in Paris ein Workshop statt, zu dem international UFO-Forscher anreisten und Vorträge hielten. Der Workshop war nicht öffentlich und nur auf direkte Einladung besuchbar.

Die Ergebnisse (Videos, Foliensätze, Full Papers) kann man jetzt auf www.cnes-geipan.fr/index.php?id=212 herunterladen. Einiges ist nur auf französisch verfügbar, aber vieles auch auf Englisch. Es sind einige sehr interessante Artikel dabei, u.a.:

  • Richard Haines referierte darüber, wie man am besten bei Pilotensichtungen ermittelt.
  • Jean-Pierre Rospars informierte über Fallermittlungen in Frankreich von 1970-1979 und zog einige auch für unser GOOD-UFO-Projekt interessante Schlüsse (aus seinen Daten ergaben sich z.B. deutliche Unterschiede zwischen geklärten und ungeklärten Fällen, was so eher selten ist).
  • Drei weitere französische Forscher haben ein tolles Full Paper zum Thema Bildanalysen mit vielen Tipps geschrieben.
  • Der italienische Forscher Eduardo Russo hat eine Präsentation über UFO-Datenbanken gehalten (und dabei z.B. auch für vollständige Datenbanken mit UFO- und IFO-Fällen plädiert).
  • Jacques Vallée hat eine neue UFO-Forschungsstrategie unter Einbezug moderner IT wie Data Warehouses etc. vorgestellt.
  • Jean-Michel Abrassart sprach über den Einfluss der Popkultur auf UFO-Erfahrungen

Reinschauen lohnt sich!

Danny Ammon Danny Ammon (22 Beiträge)

Geb. 1979, Dr.-Ing., wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Medizinische Informatik an der TU Ilmenau. Seit 2003 Mitglied der Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens (GEP e.V.), der Deutschsprachigen Gesellschaft für UFO-Forschung (DEGUFO e.V.) und der Gesellschaft für Anomalistik (GfA e.V.). Seit 2008 zweiter Vorsitzender der GEP, außerdem verantwortlicher Redakteur des vereinseigenen Journal für UFO-Forschung (jufof). Fürsprecher eines kritischen, theoretisch und methodisch fundierten und interdisziplinären Studiums des UFO-Phänomens.