Serverumzug und neues Layout für jufof.de

Nachdem im Mai 2011 der Serverumzug für unsere Vereinswebseite abgeschlossen wurde, zieht das Internetangebot der Fachzeitschrift Journal für UFO-Forschung (jufof) nun endlich nach. Die jufof-Webseiten sind auf den von der GEP angemieteten und von Christian Czech verwalteten Server umgezogen und damit nicht länger auf Alien.de erreichbar. Die alleingültige Internetadresse lautet www.jufof.de. Ältere Links (vor allem, wenn sie auf alien.de verweisen) sind ggf. nicht mehr gültig oder aktuell. Die Gunst der Stunde nutzend, wurde auch ein neues Design implementiert. Gerne möchten wir dazu Ihre Meinung lesen, die Sie hier hinterlassen können.

Bitte beachten Sie, dass sich die Adresse des jufof-RSS Feeds geändert hat und Sie diesen ggf. in Ihrem RSS Reader oder Internetbrowser anpassen müssen. Der neue Link (für alle News) ist: http://www.jufof.de/feed. (Der alte RSS Link http://gep.alien.de/jufof/?feed=rss2 verliert seine Gültigkeit und wird künftig nicht mehr mit Neuigkeiten versorgt werden.)

 

T.A. Günter

T.A. Günter ist seit 1997 Mitglied der Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens (GEP) e.V. Bis 2006 war er sowohl für CENAP als auch für die GEP als Falluntersucher tätig. Von 2000 bis 2010 war er Beisitzer des GEP-Vorstands. Heute kümmert er sich aufopfernd um die Internetseiten des Vereins sowie das Layout des internen Mitgliedermagazins "GEP Insider". Im Havelland aufgewachsen, lebt und arbeitet T.A. Günter heute bei und in Hamburg.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen