2. Juli #NOT WORLD UFO DAY

Erst kürzlich haben wir einen Beitrag zum Welt-UFO-Tag / World UFO Day 2018 gebracht und im Grunde ist alles dazu gesagt – dennoch: Am 2. Juli wird medial und in Teilen der UFO-Community der Welt-UFO-Tag 2018 begangen. Wie Nick Pope, UFO-Untersucher des britischen Verteidigungsministeriums von 1991 – 1994, twitterte, erhielt er bereits im Vorfeld etliche Medienanfragen in dieser Hinsicht:
In Deutschland ist hierzu wie üblich nicht viel zu erwarten, eher Randnotizen in den inländischen Medien. Einige Interviewanfragen wurden in den vergangenen Jahren jedoch auch an die GEP dazu herangetragen. Erhalten wir Gelegenheit, machen wir gerne deutlich, weshalb aus unserer Sicht der 2. Juli ungeeignet ist für einen Feier- oder Gedenktag zum UFO-Phänomen.

T.A. Günter

T.A. Günter ist seit 1997 Mitglied der Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens (GEP) e.V. Bis 2006 war er sowohl für CENAP als auch für die GEP als Falluntersucher tätig. Von 2000 bis 2010 war er Beisitzer des GEP-Vorstands. Heute kümmert er sich aufopfernd um die Internetseiten des Vereins sowie das Layout des internen Mitgliedermagazins "GEP Insider". Im Havelland aufgewachsen, lebt und arbeitet T.A. Günter heute bei und in Hamburg.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen