Anmelden

Archiv – Aktuelles

24. April 2011

UFO-Forschung bei Facebook

Ohne soziale Netzwerke im Internet scheint es kaum noch zu gehen. Viele Menschen treffen sich dort, tauschen sich aus und zeigen, was ihnen gefällt. Als Ansprechpartner für UFO-Sichtungen sind wir bereits in einigen Netzwerken präsent (studiVZ bzw. meinVZ, wer-kennt-wen). Nun haben wir auch eine eigene Seite beim großen Social Network Facebook. Unter www.facebook.com/UFOForschung erreichen Sie uns dort. Zeigen Sie Ihren Freunden und Bekannten gerne, dass die Arbeit der GEP »gefällt«.

T.A. Günter T.A. Günter (102 Beiträge)

T.A. Günter ist seit 1997 Mitglied der Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens (GEP) e.V. Bis 2006 war er sowohl für CENAP als auch für die GEP als Falluntersucher tätig. Von 2000 bis 2010 war er Beisitzer des GEP-Vorstands. Heute kümmert er sich aufopfernd um die Internetseiten des Vereins sowie das Layout des internen Mitgliedermagazins "GEP Insider". Im Havelland aufgewachsen, lebt und arbeitet T.A. Günter heute bei und in Hamburg.