GEP News: Per RSS und Newsletter möglich

Nicht alle Besucher einer Webseite wollen sich mit RSS-Newsfeeds beschäftigen. Manch einem fehlt es vielleicht auch an der technischen Ausstattung dafür. Trotzdem möchten diese Besucher eine Internetseite nicht ständig besuchen, um über die neusten Artikel informiert zu werden.
Dies gilt sicher auch für das Internetangebot der GEP. Bislang nur mit der Möglichkeit eines RSS Feeds ausgestattet, führen wir nun zusätzlich den guten alten Newsletter wieder ein. Dieser wird – sofern ein oder mehrere Beiträge hier eingestellt werden – einmal am Tag zwischen 21:00 und 23:00 Uhr verschickt. Für den Versand des Newsletters greifen wir auf den Dienst FeedBurner.com (Google) zurück. Somit bestehen nun zwei Möglichkeiten, auf dem Laufenden zu bleiben und jeder kann sich aussuchen, auf welche Funktion er zurückgreift. Jeder wie er mag.

Möglichkeiten auf dem Laufenden zu bleiben

T.A. Günter

T.A. Günter ist seit 1997 Mitglied der Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens (GEP) e.V. Bis 2006 war er sowohl für CENAP als auch für die GEP als Falluntersucher tätig. Von 2000 bis 2010 war er Beisitzer des GEP-Vorstands. Heute kümmert er sich aufopfernd um die Internetseiten des Vereins sowie das Layout des internen Mitgliedermagazins "GEP Insider". Im Havelland aufgewachsen, lebt und arbeitet T.A. Günter heute bei und in Hamburg.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen