Umbrüche und der CENAP Report

Umbruch beim CENAPDer hauseigene Blog des Centralen Erforschungsnetzes außergewöhnlicher Himmelsphänomene (CENAP) meldete letzte Woche, dass der CENAP-Mitbegründer und Ufologie-Kritiker Werner Walter schwer erkrankt ist. Er wird, so heißt es, „auf nicht absehbare Zeit dem Ufo-Thema und der Szene fern bleiben. Ob überhaupt eine Rückkehr denkbar ist, bleibt offen.“ Dies klingt bedenklich und so möchten wir – völlig unabhängig von Distanzierungen und allen Streitereien – an dieser Stelle Genesungswünsche nach Mannheim senden.

Der Umstand, dass Werner Walter auf nicht absehbare Zeit nicht mehr mitmischt, wird in manchem Kommentar als bedeutender Umbruch hervorgehoben: „Für die gesamte deutsche Ufo-Szene ist das ein Umbruch, dessen Auswirkungen heute kaum abzuschätzen sein werden“ (UFO-Information.de). Wir werden sehen, was die Zukunft bringt.
Somit wird die CENAP-Arbeit aktuell von Hansjürgen Köhler und Roland Gehardt bestritten, was sich bereits in einer neuen Hotline-Nummer und einer deutlich besseren Lesbarkeit des Blogs niederschlägt. Nach eigenen Angaben will man als UFO-Meldestelle weiter zur Verfügung stehen, auch wenn dies der eigenen Aussage widerspricht, es brächte keine neuen Erkenntnisse, Einzelfälle zu untersuchen. Währenddessen hat das Informationsportal UFO-Information.de begonnen, das umfangreiche Archiv des CENAP Report zu digitalisieren und zum Download kostenlos zur Verfügung zu stellen. Ein großartiges Projekt, welches wir begrüßen. UFO-Information.de schreibt: „Der Cenap Report erschien in 280 gedruckten Ausgaben bis 2002 und war Deutschlands führendes Ufo-Fachmagazin mit skeptischer Ausrichtung. Das Onlinearchiv erzählt nicht nur die Geschichte des skeptischen Netzwerks Cenap, sondern ist zudem ein starkes Stück Ufo Geschichte. Alle Facetten des Ufo Mythos wurden im „CR“ besprochen und kritisch beäugt. Blicke über den deutschsprachigen Tellerrand in die internationale Ufo Szene waren dabei immer ein fester Bestandteil des Heftes. Ebenso detaillierte Ufo Fall-Analysen und aktuelle Pressemeldungen ihrer Zeit.“

Weiterführende Links
KÖHLER, Hansjürgen / GEHARDT, Roland: In eigener Sache. ufo-meldestelle.blog.de am 14.7.2014.
KIRSTEIN, Dennis / ICKINGER, Jochen: Umbruch beim CENAP. ufo-information.de am 14.7.2014.
HARDER, Bernd: Ufo-Skeptiker im Umbruch. blog.gwup.net am 15.7.2014.
KIRSTEIN, Dennis / ICKINGER, Jochen: Cenap Report Onlinearchiv. ufo-information.de am 18.7.2014.

T.A. Günter

T.A. Günter ist seit 1997 Mitglied der Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens (GEP) e.V. Bis 2006 war er sowohl für CENAP als auch für die GEP als Falluntersucher tätig. Von 2000 bis 2010 war er Beisitzer des GEP-Vorstands. Heute kümmert er sich aufopfernd um die Internetseiten des Vereins sowie das Layout des internen Mitgliedermagazins "GEP Insider". Im Havelland aufgewachsen, lebt und arbeitet T.A. Günter heute bei und in Hamburg.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen