Ufo-information.de: Neues Internetportal geht an den Start

„Ufo-information.de ist eine unabhängige Online-Plattform, auf der kritische UFO-Phänomen-Forscher und Interessierte ihr über Jahrzehnte gesammeltes Wissen für Heute und die Zukunft zur Verfügung stellen.“

Ab sofort gibt es unter www.ufo-information.de ein neues Internetportal, dessen Ziel es ist, eine im deutschsprachigen Raum einzigartige Sammlung von Informationsmaterial rund um das UFO-Phänomen  seit den Anfängen der UFO-Forschung zusammenzustellen.

Die Macher des Portals arbeiten unabhängig von den bekannten deutschen Vereinen und Forschungsgruppen zum UFO-Thema. Sie möchten auf ihrer Internet-Plattform organisationsübergreifend das Wissen um wissenschaftlich-kritische Herangehensweisen an das UFO-Phänomen vereinen.

Das zum heutigen Start des Portals verfügbare Material soll eine Basis bilden, auf der in Zukunft weiter aufgebaut wird. Schon jetzt sind allerdings zahlreiche Sonderbände, Bücher, Zeitschriften und Artikel im PDF-Format downloadbar. Auch ein umfangreicher UFO-Stimuli-Katalog gehört dazu. Die GEP hat sich an der Sammlung bis jetzt schon mit zwei Artikeln zu wahrnehmungspsychologischen Aspekten des UFO-Themas aus dem Journal für UFO-Forschung beteiligt.

Die Verantwortlichen von ufo-information.de bitten nun bei Autoren von thematisch passenden Texten (Aufsätze, Präsentationen) und zu Randthemen (Kornkreise, Erdlichter…) sowie bei Besitzern umfangreicher Archive, die sie zur Digitalisierung zur Verfügung stellen möchten, um Mithilfe, so dass die Materialsammlung stetig vergrößert und erweitert werden kann.

Einige weitere Besonderheiten zeichnen das neue UFO-Portal aus. Dazu gehören ein News-Ressort, das auch per RSS-Feed abonnierbar ist, das „UFO-Wetter“, das aktuelle potenzielle UFO-Stimuli am Himmel präsentiert (unter anderem die Überflugdaten der Raumstation ISS), sowie eine in Zukunft geplante Seite mit Vorstellungen von gruppenübergreifenden Projekten.

Das bereits verfügbare Material ist für alle UFO-Interessierten einen Blick wert, und wir sind gespannt, wie sich ufo-information.de in Zukunft entwickeln wird.

T.A. Günter

T.A. Günter ist seit 1997 Mitglied der Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens (GEP) e.V. Bis 2006 war er sowohl für CENAP als auch für die GEP als Falluntersucher tätig. Von 2000 bis 2010 war er Beisitzer des GEP-Vorstands. Heute kümmert er sich aufopfernd um die Internetseiten des Vereins sowie das Layout des internen Mitgliedermagazins "GEP Insider". Im Havelland aufgewachsen, lebt und arbeitet T.A. Günter heute bei und in Hamburg.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen