Anmelden

Aktuelles jufof

Archiv – Aktuelles

7. Juni 2012

Kein GOOD UFO über Linz: Fotofall wird doch noch aufgeklärt (IFO/V1)

Für einige Aufmerksamkeit innerhalb der UFO-Szene sorgte ein im Journal für UFO-Forschung Nr. 196 vorgestellterFotofall aus Linz in Österreich. Dieser wurde vom Untersucher der GEP als GOOD UFO klassifiziert (siehe auch GOOD UFO über Linz?), anschließend (auch innerhalb der GEP) kontrovers diskutiert und schließlich im jufof neu bewertet. Was das „UFO von Linz“ letztlich . . . → weiterlesen: Kein GOOD UFO über Linz: Fotofall wird doch noch aufgeklärt (IFO/V1)

28. Juli 2004

GEP ergänzt Hendry’sches Klassifikationsmodell

Die Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens (GEP) e.V. weist mit dem Erscheinen der aktuellen Ausgabe des JUFOF auf eine Ergänzung ihres Klassifikationssystems bei der Beurteilung von UFO-Sichtungen hin. So verwendet die GEP ab sofort den Verifikationsschlüssel nach Rudolf Henke (Henke 1992) zusätzlich zum bisherigen Klassifikationssystem nach Allan Hendry (Hendry 1978). Dieser Verifikationsschlüssel soll anzeigen, unter welchen Gesichtspunkten ein geklärter Fall als IFO (Identifiziertes Flugobjekt) klassifiziert wurde. Er kommt also bei allen als ‘IFO’ eingestuften Fällen mit einem zusätzlichen Kürzel (V1 bis 3) zur Anwendung. → weiterlesen

2. Mai 2004

GEP-Führungsteam trifft sich bei Hamburg

Im April trafen sich die führenden Mitarbeiter der GEP in Oststeinbeck bei Hamburg. Neben Mirko Mojsilovic waren Hans-Werner Peiniger, T.A. Günter, Henriette Fiebig, Dieter von Reeken und Sascha Schomacker anwesend. Auf dem Treffen wurden zahlreiche Feststellungen und neue Aufgabenverteilungen vorgenommen. Im Folgenden eine Auswahl der Themen:

Grundkonsens in der UFO-Forschung Erweiterung der IFO-Klassifikation (IFO-Verifikationen . . . → weiterlesen: GEP-Führungsteam trifft sich bei Hamburg