Anmelden

Aktuelles jufof

Archiv – Aktuelles

Vorstand, Gremien und Mitarbeiter

Der Vorstand

Der Vorstand leitet die Gesellschaft. Er wird für jeweils 2 Jahre von der Mitgliederversammlung gewählt und besteht aus zwei vertretungsberechtigten Vorsitzenden und zwei Beisitzern.

Hans-Werner Peiniger

Hans-Werner Peiniger

Erster Vorsitzender
Gründer und UFO-Forscher
Hans-Werner Peiniger ist seit 1972 Vorsitzender der Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens e.V.

Täglich koordiniert er im Lüdenscheider GEP-Büro die Sichtungseingänge in der GEP, macht das anfallende Tagesgeschäft und befasst sich mit den notwendigen Vereinstätigkeiten.

Peiniger ist Autor zahlreicher Fachbeiträge zur UFO-Forschung, Herausgeber des Buches „Das Rätsel: Unbekannte Flugobjekte“ (1998), Mitarbeiter der von der GEP herausgegebenen Zeitschrift Journal für UFO-Forschung und hat sich auf die Untersuchung von UFO-Beobachtungen mit den Schwerpunkten Zeugenbefragungen und Felduntersuchungen spezialisiert.

Aufgaben in der GEP
Entgegennahme von UFO-Meldungen
%
Koordination Fallermittlungen
%
Anfragenbearbeitung (inkl. Medienanfragen)
%
Redaktion Journal für UFO-Forschung
%
Datenbestandspflege
%
Betreuung Vereinsbibliothek
%
Danny Ammon

Danny Ammon

Zweiter Vorsitzender
Kurzvita
Geb. 1979, Dr.-Ing., wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Medizinische Informatik an der TU Ilmenau. Seit 2003 Mitglied der Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens (GEP e.V.), der Deutschsprachigen Gesellschaft für UFO-Forschung (DEGUFO e.V.) und seit 2004 der Gesellschaft für Anomalistik (GfA e.V.). Seit 2008 zweiter Vorsitzender der GEP, außerdem seit 2006 verantwortlicher Redakteur des vereinseigenen Journal für UFO-Forschung (jufof). Fürsprecher eines kritischen, theoretisch und methodisch fundierten und interdisziplinären Studiums des UFO-Phänomens.
Kontakt: ammon@ufo-forschung.de
Aufgaben in der GEP
Zweiter Vorsitzender seit 2008
%
Projektarbeit
%
Verantwortlicher Redakteur Journal für UFO-Forschung seit 2006
%
Interessen
(wissenschafts-)theoretische Fragestellungen der Forschungen zum UFO-Phänomen
%
Initiation, Koordination und Mitarbeit bei vereinsübergreifenden Projekten
%
Grundsätze redlicher wissenschaftlicher Praxis in der Erforschung des UFO-Phänomens
%
vereinsübergreifende Arbeitsgruppe »Entführungen durch Außerirdische«
%

Mitgliedschaften

  • seit 2003: Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens (GEP) e.V.
  • seit 2003: Deutschsprachige Gesellschaft für UFO-Forschung (DEGUFO e.V.)
  • seit 2004: Gesellschaft für Anomalistik (GfA e.V.)
  • seit 2017: Forschungsnetzwerk Extraterrestrische Intelligenz (FEI)

Publikationen

zur Liste der Publikationen

André Kramer

André Kramer

Pressesprecher

Werdegang

Andrè Kramer (*1982) ist gelernter Fahrzeuglackierer, Sortiments-Buchhändler und studierte in Kiel Soziale Arbeit an der Fachhochschule. Er arbeitet in der Sozialpsychiatrie und interessiert sich seit 1995 für verschiedene grenzwissenschaftliche Themen mit Schwerpunkt auf Paläo-SETI und UFO-Forschung.

2004 gewann er den JAAS-Forschungspreis bei dem One-Day-Meeting der Forschungsgesellschaft für Archäologie, Astronautik und SETI (AAS) in Fulda und seit 2005 ist er in das Lexikonprojekt der Online-Zeitschrift Mysteria3000 involviert. 2006 bis 2007 war er freier Redakteur bei der inzwischen eingestellten Zeitschrift Incognitas. Er ist Mitglied in der Gesellschaft für Anomalistik (GfA) und Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens (GEP e. V.), wo er 2010 zum ersten Beisitzer in den Vorstand gewählt wurde. Hier initiierte er auch das Projekt „Good UFO“, das zum Ziel hat, alle Problematic- und Good UFO-Fälle der GEP qualitativ zu analysieren und die subjekt- und objektbezogenen Eigenschaften miteinander zu vergleichen. Seit 2014 ist er in den Aufbau und die inhaltliche Gestaltung einer Kryptozoologie-Dauerausstellung im „Tor zur Urzeit“ im Schleswig-Holsteinischen Brügge nahe Bordesholm involviert.

Aufgaben

  • 1. Beisitzer im Vorstand
  • Pressesprecher (verantwortlich für die Bearbeitung von Medienanfragen und die Erstellung von Pressmitteilungen)

Interessen

UFO-Entführungsphänomen, Paläo-SETI mit speziellem Augenmerk auf das menschliche Verhalten nach Zivilisationskontakten, sowie wissenschaftstheoretischen und methodischen Überlegungen in Bezug auf anomalistische Themen wie der UFO-Forschung.

Print- und eBooks

  • Vorsicht Verschwörung! Verschwörungstheorien, UFOs, Atlantis und Paläo-SETI im Lichte rechtsextremer Unterwanderung. Lüdenscheid: Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens e. V. ISBN: 978-3-923862-43-6
  • Mit Klaus Felsmann und Natale Guido Cinicinnati: UFOs – Phänomen oder Phantomhänomen? Eine Analyse des UFO-Phänomens anhand der ungeklärten Sichtungsfälle der GEP. Lüdenscheid: Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens e. V. ISBN: 978-3-923862-42-9
  • Leben in zwei Welten. Die psychosozialen Folgen außergewöhnlicher Erfahrungen am Beispiel von UFO-Entführungen. Groß-Gerau: Ancient Mail ISBN 978-3-956520082
  • Götterschock? Qualitative Heuristik in Anwendung bei der Frage, ob es bei Kulturkonfrontationen tatsächlich zu einer Identifizierung der technisch überlegenen Kultur mit Göttern kommt, im Kontext grenzwissenschaftlicher Überlegungen. München und Ravensburg: Grin Verlag 2009 ISBN: 978-3-640-38328-3
  • Rätselhafte Turmschädel. Schädeldeformationen als Götterimitation? Ancient Booklet eBook. Groß-Gerau: Ancient Mail Verlag. ISBN??
  • Die indischen Überlieferungen in der Prä-Astronautik. Eine kritische Quellenüberprüfung. Ancient Booklet eBook. Groß-Gerau: Ancient Mail Verlag. ISBN: 978-3-944198
  • Auf den Spuren der Megalithiker in Schleswig-Holstein. Ein kleiner Reiseführer. Ancient Booklet eBook. Groß-Gerau: Ancient Mail Verlag. ISBN: 978-3-944198-39-2
  • Atlantis – eine „durchaus wahre“ Geschichte? Ancient Booklet eBook. Groß Gerau: Ancient Mail Verlag. ISBN: 9783956520044
  • Zivilisationskontakte und Paläo-SETI – Guter Ansatz, viele Irrtümer. Ancient Booklet eBook. Groß-Geraus: Ancient Mail. ISBN: 978-3-956520-33-4

Aufsätze (Auswahl)

  • Doch Götterschock? Der bizarre Prinz Philip-Kult auf Tanna. In: Rundbrief. Forum für Mitglieder und Freunde des Pazifik-Netzwerkes e. V. Nr. 95 01/2014
  • Neonazistische Verschwörungstheorien als Mittel zur Ideologieverbreitung. In: Jufof. Journal für UFO-Forschung Nr. 214, 04/2014
  • Zillmer und der lebende Trilobit. In: Kryptozoologie Report Nr. 17 01/2014
  • Kategorisierung und Bewertung von CE-IV-Fällen. Ein Vorschlag für eine einheitliche Handhabung. In: Jufof. Journal für UFO-Forschung Nr. 199, 01/2012
  • UFO-Entführungen: Der Versuch einer neuen Definition und die daraus folgenden Forschungskonsequenzen. In: Knörr, Alexander (Hrsg.): UFOs im 21. Jahrhundert. Groß- Gerau: AncientMail Verlag 2011
  • Die Hopi, White Bear und die Kontinuität von Überlieferungen. In: Mysteria000 Nr. 20 2011 http://www.mysteria3000.de/wp/2011/die-hopi-white-bear-und-die-kontinuitat-von- uberlieferungen/
  • Sieht aus wie…Methoden der Paläo-SETI. In: Jufof. Journal für Ufoforschung Nr. 181, 02/2009
  • Quetzalcoatl und Cortés – über die Legende von den weißen Göttern und die Herkunft der bedeutungsvollsten Gottheit Mittelamerikas. In: Mystreria3000 Nr. 18 2009 http://www.mysteria3000.de/wp/?p=609
  • Die Mimikry-Hypothese aus wissenschaftstheoretischer Sicht. In: Jufof. Journal für Ufo- Forschung Nr. 176, 02/2008
  • Die Erich-von-Däniken-Stiftung in Nasca. In: Jufof. Journal für Ufoforschung Nr. 179, 05/2008
  • Freiberger Kohleschädel. In: Mysteria3000 Lexikon http://www.mysteria3000.de/wp/? p=338 2008
  • Hühnermensch – Monstrum Humanum Rarissinum. In Mysteria3000 Lexikon http://www.mysteria3000.de/wp/?p=316 2008

Rezensionen

  • Muss man wissen! Ein Interview mit Dr. Axel Stoll. In: Zeitschrift für Anomalistik Band 14 (2014) Nr. 1
  • Julian Strube: Vril. Eine okkulte Urkraft in Theosophie und esoterischem Neonazismus. In: Zeitschrift für Anomalistik Band 13 (2013), Nr. 1 + 2
  • Sylvia Lapp: Die kamen um zu jagen. In: Jufof. Journal für UFO-Forschung Nr. 205, 01/2013
  • Erich von Däniken: Die andere Seite der Archäologie. In: Jufof. Journal für UFO-Forschung 04/2012
  • mit Danny Ammon: Horst Bohse: Atlantis – Dekonstruktion eines Mythos Bd. 1 und 2 (2). In: Jufof. Journal für UFO-Forschung Nr. 198, 06/2011
  • mit Danny Ammon: Horst Bohse: Atlantis – Dekonstruktion eines Mythos Bd. 1 und 2 (1). In: Jufof. Journal für UFO-Forschung Nr. 197, 05/2011
  • Lars A. Fischinger: Verbotene Geschichte. In: Mysteria3000 Nr. 20 2011 http://www.mysteria3000.de/wp/2011/lars-a-fischinger-verbotene-geschichte/
  • Ausgegraben: Paul-volquart Molt: Die ersten Karten auf Stein und Fels. In: http://www.mysteria3000.de/2011/paul-volquart-molt-die-ersten-karten-auf-stein-und-fels/
  • Ausgegraben: Charles Fort: Das Buch der Verdammten. In: http://www.mysteria3000.de/2011/charles-fort-das-buch-der-verdammten/
  • Ausgegraben: Hornborstel – Chinesische Ideogramme in Amerika. In: Mysteria3000 Blog http://www.mysteria3000.de/2011/ausgegraben-hornborstel-%E2%80%93-chinesische- ideogramme-in-amerika/
  • Erich von Däniken: Grüße aus der Steinzeit. In: Jufof. Journal für UFO- Forschung Nr. 191, 05/2010
  • Neuhold, Uwe: Die Bagdad-Batterie und Hesekiels Raumschiff. In: Mysteria3000 Literatur http://www.mysteria3000.de/wp/neuhold-uwe-die-bagdad-batterie-und-hesekiels- raumschiff/
  • Anmerkung zur Rezension >Begegnung mit dem Unfassbaren<
  • Erich von Däniken – Götterdämmerung. In Jufof. Journal für Ufoforschung Nr. 185, 06/2009

Tagungsberichte / Rückblicke

  • GEP-Tagung in Schmerlenbach 2009. In: Mysteria3000 Blog http://www.mysteria3000.de/wp/?p=445
  • Seminar „Phantastische Phänomene“ 2009 in Bremen-Vegesack. In: Mysteria3000 Blog http://www.mysteria3000.de/wp/?p=394
  • A.A.S. One-Day-Meeting 2008 in Siegen. In: Mysteria3000 Blog http://www.mysteria3000.de/wp/?p=322
  • Degufo-Frühjahrtagung 2008 in Erfurt. In: Mysteria3000 Blog http://www.mysteria3000.de/wp/?p=284
  • Seminar „Phantastische Phänomene“ in Bremen-Vegesack. In: Mysteria3000 Blog http://www.mysteria3000.de/wp/?p=283

Fallberichte

  • Schlafzimmerbesucher. In: Jufof. Journal für UFO-Forschung Nr. 213, 03/2014

Mitgliedschaften

  • Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens e. V.
  • Gesellschaft für Anomalistik e. V.
Christian Czech

Christian Czech

Beisitzer
  • Koordination und Weiterentwicklung der UFO-Datenbank
  • Betreuung GEP-Shop (shop.ufo-forschung.de)
  • Datenpflege
  • Buchhaltung

Der Beirat

  1. Aktive Mitglieder und langjährige Begleiter sind im Beirat zusammengefasst und stehen dem Vorstand in Detailfragen in beratender Funktion zur Seite. Der Beirat als Gremium ist nicht beschlussfähig.

Mitarbeiter

Neben formalen Ämtern gibt es noch zahlreiche andere Aufgaben, die einige Mitglieder übernommen haben. Dazu gehören redaktionelle Aufgaben, Öffentlichkeitsarbeit, IT, BackOffice.

André Kramer

André Kramer

Pressesprecher

Werdegang

Andrè Kramer (*1982) ist gelernter Fahrzeuglackierer, Sortiments-Buchhändler und studierte in Kiel Soziale Arbeit an der Fachhochschule. Er arbeitet in der Sozialpsychiatrie und interessiert sich seit 1995 für verschiedene grenzwissenschaftliche Themen mit Schwerpunkt auf Paläo-SETI und UFO-Forschung.

2004 gewann er den JAAS-Forschungspreis bei dem One-Day-Meeting der Forschungsgesellschaft für Archäologie, Astronautik und SETI (AAS) in Fulda und seit 2005 ist er in das Lexikonprojekt der Online-Zeitschrift Mysteria3000 involviert. 2006 bis 2007 war er freier Redakteur bei der inzwischen eingestellten Zeitschrift Incognitas. Er ist Mitglied in der Gesellschaft für Anomalistik (GfA) und Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens (GEP e. V.), wo er 2010 zum ersten Beisitzer in den Vorstand gewählt wurde. Hier initiierte er auch das Projekt „Good UFO“, das zum Ziel hat, alle Problematic- und Good UFO-Fälle der GEP qualitativ zu analysieren und die subjekt- und objektbezogenen Eigenschaften miteinander zu vergleichen. Seit 2014 ist er in den Aufbau und die inhaltliche Gestaltung einer Kryptozoologie-Dauerausstellung im „Tor zur Urzeit“ im Schleswig-Holsteinischen Brügge nahe Bordesholm involviert.

Aufgaben

  • 1. Beisitzer im Vorstand
  • Pressesprecher (verantwortlich für die Bearbeitung von Medienanfragen und die Erstellung von Pressmitteilungen)

Interessen

UFO-Entführungsphänomen, Paläo-SETI mit speziellem Augenmerk auf das menschliche Verhalten nach Zivilisationskontakten, sowie wissenschaftstheoretischen und methodischen Überlegungen in Bezug auf anomalistische Themen wie der UFO-Forschung.

Print- und eBooks

  • Vorsicht Verschwörung! Verschwörungstheorien, UFOs, Atlantis und Paläo-SETI im Lichte rechtsextremer Unterwanderung. Lüdenscheid: Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens e. V. ISBN: 978-3-923862-43-6
  • Mit Klaus Felsmann und Natale Guido Cinicinnati: UFOs – Phänomen oder Phantomhänomen? Eine Analyse des UFO-Phänomens anhand der ungeklärten Sichtungsfälle der GEP. Lüdenscheid: Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens e. V. ISBN: 978-3-923862-42-9
  • Leben in zwei Welten. Die psychosozialen Folgen außergewöhnlicher Erfahrungen am Beispiel von UFO-Entführungen. Groß-Gerau: Ancient Mail ISBN 978-3-956520082
  • Götterschock? Qualitative Heuristik in Anwendung bei der Frage, ob es bei Kulturkonfrontationen tatsächlich zu einer Identifizierung der technisch überlegenen Kultur mit Göttern kommt, im Kontext grenzwissenschaftlicher Überlegungen. München und Ravensburg: Grin Verlag 2009 ISBN: 978-3-640-38328-3
  • Rätselhafte Turmschädel. Schädeldeformationen als Götterimitation? Ancient Booklet eBook. Groß-Gerau: Ancient Mail Verlag. ISBN??
  • Die indischen Überlieferungen in der Prä-Astronautik. Eine kritische Quellenüberprüfung. Ancient Booklet eBook. Groß-Gerau: Ancient Mail Verlag. ISBN: 978-3-944198
  • Auf den Spuren der Megalithiker in Schleswig-Holstein. Ein kleiner Reiseführer. Ancient Booklet eBook. Groß-Gerau: Ancient Mail Verlag. ISBN: 978-3-944198-39-2
  • Atlantis – eine „durchaus wahre“ Geschichte? Ancient Booklet eBook. Groß Gerau: Ancient Mail Verlag. ISBN: 9783956520044
  • Zivilisationskontakte und Paläo-SETI – Guter Ansatz, viele Irrtümer. Ancient Booklet eBook. Groß-Geraus: Ancient Mail. ISBN: 978-3-956520-33-4

Aufsätze (Auswahl)

  • Doch Götterschock? Der bizarre Prinz Philip-Kult auf Tanna. In: Rundbrief. Forum für Mitglieder und Freunde des Pazifik-Netzwerkes e. V. Nr. 95 01/2014
  • Neonazistische Verschwörungstheorien als Mittel zur Ideologieverbreitung. In: Jufof. Journal für UFO-Forschung Nr. 214, 04/2014
  • Zillmer und der lebende Trilobit. In: Kryptozoologie Report Nr. 17 01/2014
  • Kategorisierung und Bewertung von CE-IV-Fällen. Ein Vorschlag für eine einheitliche Handhabung. In: Jufof. Journal für UFO-Forschung Nr. 199, 01/2012
  • UFO-Entführungen: Der Versuch einer neuen Definition und die daraus folgenden Forschungskonsequenzen. In: Knörr, Alexander (Hrsg.): UFOs im 21. Jahrhundert. Groß- Gerau: AncientMail Verlag 2011
  • Die Hopi, White Bear und die Kontinuität von Überlieferungen. In: Mysteria000 Nr. 20 2011 http://www.mysteria3000.de/wp/2011/die-hopi-white-bear-und-die-kontinuitat-von- uberlieferungen/
  • Sieht aus wie…Methoden der Paläo-SETI. In: Jufof. Journal für Ufoforschung Nr. 181, 02/2009
  • Quetzalcoatl und Cortés – über die Legende von den weißen Göttern und die Herkunft der bedeutungsvollsten Gottheit Mittelamerikas. In: Mystreria3000 Nr. 18 2009 http://www.mysteria3000.de/wp/?p=609
  • Die Mimikry-Hypothese aus wissenschaftstheoretischer Sicht. In: Jufof. Journal für Ufo- Forschung Nr. 176, 02/2008
  • Die Erich-von-Däniken-Stiftung in Nasca. In: Jufof. Journal für Ufoforschung Nr. 179, 05/2008
  • Freiberger Kohleschädel. In: Mysteria3000 Lexikon http://www.mysteria3000.de/wp/? p=338 2008
  • Hühnermensch – Monstrum Humanum Rarissinum. In Mysteria3000 Lexikon http://www.mysteria3000.de/wp/?p=316 2008

Rezensionen

  • Muss man wissen! Ein Interview mit Dr. Axel Stoll. In: Zeitschrift für Anomalistik Band 14 (2014) Nr. 1
  • Julian Strube: Vril. Eine okkulte Urkraft in Theosophie und esoterischem Neonazismus. In: Zeitschrift für Anomalistik Band 13 (2013), Nr. 1 + 2
  • Sylvia Lapp: Die kamen um zu jagen. In: Jufof. Journal für UFO-Forschung Nr. 205, 01/2013
  • Erich von Däniken: Die andere Seite der Archäologie. In: Jufof. Journal für UFO-Forschung 04/2012
  • mit Danny Ammon: Horst Bohse: Atlantis – Dekonstruktion eines Mythos Bd. 1 und 2 (2). In: Jufof. Journal für UFO-Forschung Nr. 198, 06/2011
  • mit Danny Ammon: Horst Bohse: Atlantis – Dekonstruktion eines Mythos Bd. 1 und 2 (1). In: Jufof. Journal für UFO-Forschung Nr. 197, 05/2011
  • Lars A. Fischinger: Verbotene Geschichte. In: Mysteria3000 Nr. 20 2011 http://www.mysteria3000.de/wp/2011/lars-a-fischinger-verbotene-geschichte/
  • Ausgegraben: Paul-volquart Molt: Die ersten Karten auf Stein und Fels. In: http://www.mysteria3000.de/2011/paul-volquart-molt-die-ersten-karten-auf-stein-und-fels/
  • Ausgegraben: Charles Fort: Das Buch der Verdammten. In: http://www.mysteria3000.de/2011/charles-fort-das-buch-der-verdammten/
  • Ausgegraben: Hornborstel – Chinesische Ideogramme in Amerika. In: Mysteria3000 Blog http://www.mysteria3000.de/2011/ausgegraben-hornborstel-%E2%80%93-chinesische- ideogramme-in-amerika/
  • Erich von Däniken: Grüße aus der Steinzeit. In: Jufof. Journal für UFO- Forschung Nr. 191, 05/2010
  • Neuhold, Uwe: Die Bagdad-Batterie und Hesekiels Raumschiff. In: Mysteria3000 Literatur http://www.mysteria3000.de/wp/neuhold-uwe-die-bagdad-batterie-und-hesekiels- raumschiff/
  • Anmerkung zur Rezension >Begegnung mit dem Unfassbaren<
  • Erich von Däniken – Götterdämmerung. In Jufof. Journal für Ufoforschung Nr. 185, 06/2009

Tagungsberichte / Rückblicke

  • GEP-Tagung in Schmerlenbach 2009. In: Mysteria3000 Blog http://www.mysteria3000.de/wp/?p=445
  • Seminar „Phantastische Phänomene“ 2009 in Bremen-Vegesack. In: Mysteria3000 Blog http://www.mysteria3000.de/wp/?p=394
  • A.A.S. One-Day-Meeting 2008 in Siegen. In: Mysteria3000 Blog http://www.mysteria3000.de/wp/?p=322
  • Degufo-Frühjahrtagung 2008 in Erfurt. In: Mysteria3000 Blog http://www.mysteria3000.de/wp/?p=284
  • Seminar „Phantastische Phänomene“ in Bremen-Vegesack. In: Mysteria3000 Blog http://www.mysteria3000.de/wp/?p=283

Fallberichte

  • Schlafzimmerbesucher. In: Jufof. Journal für UFO-Forschung Nr. 213, 03/2014

Mitgliedschaften

  • Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens e. V.
  • Gesellschaft für Anomalistik e. V.
Danny Ammon

Danny Ammon

Zweiter Vorsitzender
Kurzvita
Geb. 1979, Dr.-Ing., wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Medizinische Informatik an der TU Ilmenau. Seit 2003 Mitglied der Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens (GEP e.V.), der Deutschsprachigen Gesellschaft für UFO-Forschung (DEGUFO e.V.) und seit 2004 der Gesellschaft für Anomalistik (GfA e.V.). Seit 2008 zweiter Vorsitzender der GEP, außerdem seit 2006 verantwortlicher Redakteur des vereinseigenen Journal für UFO-Forschung (jufof). Fürsprecher eines kritischen, theoretisch und methodisch fundierten und interdisziplinären Studiums des UFO-Phänomens.
Kontakt: ammon@ufo-forschung.de
Aufgaben in der GEP
Zweiter Vorsitzender seit 2008
%
Projektarbeit
%
Verantwortlicher Redakteur Journal für UFO-Forschung seit 2006
%
Interessen
(wissenschafts-)theoretische Fragestellungen der Forschungen zum UFO-Phänomen
%
Initiation, Koordination und Mitarbeit bei vereinsübergreifenden Projekten
%
Grundsätze redlicher wissenschaftlicher Praxis in der Erforschung des UFO-Phänomens
%
vereinsübergreifende Arbeitsgruppe »Entführungen durch Außerirdische«
%

Mitgliedschaften

  • seit 2003: Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens (GEP) e.V.
  • seit 2003: Deutschsprachige Gesellschaft für UFO-Forschung (DEGUFO e.V.)
  • seit 2004: Gesellschaft für Anomalistik (GfA e.V.)
  • seit 2017: Forschungsnetzwerk Extraterrestrische Intelligenz (FEI)

Publikationen

zur Liste der Publikationen

Bernd Kofler

Bernd Kofler

Content Publisher

Bernd Kofler ist seit 2015 Mitglied der Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens (GEP) e.V. Er stammt aus Graz, Österreich und ist als Content Publisher für die GEP e. V. tätig.

Aufgaben

  • Content Publisher: neue UFO-Meldungen, neues jufof
T.A. Günter

T.A. Günter

Administrator

Werdegang

T.A. Günter ist seit 1997 Mitglied der Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens (GEP) e.V. Bis 2006 war er sowohl für CENAP als auch für die GEP als Falluntersucher tätig. Von 2000 bis 2010 war er Beisitzer des GEP-Vorstands. Heute kümmert er sich aufopfernd um die Internetseiten des Vereins, ist verantwortlicher Redakteur des internen Mitgliedermagazins „GEP Insider“. Im Havelland aufgewachsen, lebt und arbeitet T.A. Günter heute bei und in Hamburg.

Aufgaben

  • Webmaster (ufo-forschung.de, jufof.de, ufo-menschen.alien.de), seit 11/2002
  • Redaktion/Moderation „Von Menschen und UFOs“, seit 3/2014
  • Layouter GEP Insider, seit 9/2012
  • Verantwortlicher Redakteur GEP Insider, seit 10/2014
  • Backoffice

Interessen

Einzelfalluntersuchung, Standardisierung, Workflows, Statistik, psychologische und soziologische Aspekte

Aufsätze

  • Kleine Zwischenbilanz. Wie gut sind die IFOs verifiziert? In: Journal für UFO-Forschung  Nr. 165 (3/2006)
  • “Und es bewegte sich doch” – Soziale Beeinflussung beim autokinetischen Effekt. In: Journal für UFO-Forschung Nr.  155 (5/2004)
  • IFO-Verifikationen als Zuverlässigkeitsanzeige bei geklärten UFO-Fällen. In: Journal für UFO-Forschung Nr. 153 (3/2004)
  • Der UFO-Berichterstatter – Eine ignorierte Problematik. In: GEP Insider Nr. 19 (4/2003)

Rezensionen

  • Lieschens Wald (Günter F. Janßen). In: Journal für UFO-Forschung Nr. 214 – 4/2014
  • Gedankenwelten – Interviews zwischen Science und Fiction (Sebastian Bartoschek). In: Journal für UFO-Forschung Nr. 205 (1/2013)

Tagungsberichte / Rückblicke

  • Die Chronologie der Aktivitäten 2014. In: GEP Insider Nr.  (1/2015)
  • mit Mirko Mojsilovic: Der UFO-Stammtisch Nord: Bericht von den ersten beiden Treffen. In: GEP Insider Nr. 83 (2/2014)
  • Die Chronologie der Aktivitäten 2012. In: GEP Insider Nr. 76 (1/2013)
  • Die Chronologie der Aktivitäten 2011. In: GEP Insider Nr. 75 (6/2012)
  • Wenn ein UFO-Verein 40 Jahre wird. In: Journal für UFO-Forschung Nr. 201 (3/2012)
  • Exopolitik | Impulse für die UFO-Forschung. In: Journal für UFO-Forschung Nr. 196 (4/2011)
  • UFOs, Kornkreise & Kunst in Hamburg. In: GEP Insider Nr. 22 (1/2004)

Fallberichte

  • In: Journal für UFO-Forschung Nr. 155 (5/2004)
  • In:  Journal für UFO-Forschung Nr. 148 (4/2003)
  • In: Journal für UFO-Forschung Nr. 145 (1/2003)
  • In:  Journal für UFO-Forschung Nr. 144 (6/2002)
  • Turn the lights off. In: Der UFO-Student Nr. 6 – 2001. Günter, Rathenow.
  • Brieselang, Teil 2- Die Jagd geht weiter. In: CENAP Report Nr. 269 – 6/00. CENAP, Mannheim.
  • Wie erschreckend sind Autoscheinwerfer? Die Jagd nach dem Licht vom Brieselanger Wald. In: CENAP Report Nr. 257 – 2/99. CENAP, Mannheim.

Editorials / Interviews

  • Die Verantwortung, die wir tragen. In: GEP Insider Nr. 84 (3/2014)
  • Unter Gleichgesinnten: Stammtischkulturen. In: GEP Insider Nr. 83 (2/2014)
  • Editorial. In: Journal für UFO-Forschung Nr. 211 (1/2014)
  • Keine alte Suppe in neuen Dosen. In: GEP Insider Nr. 74 (5/2012)
  • Editorial. In: Journal für UFO-Forschung Nr. 190 (4/2010)
  • Editorial. In: Journal für UFO-Forschung Nr. 161 (5/2005)
  • UFOs sind ein interessantes, aber weitgehend erklärbares Phänomen. In: GEP-News Nr. 7 (1/2001)

Mitgliedschaften

  • Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens e.V.
  • Giordano-Bruno-Stiftung (Fördermitglied)
  • Deutsche Lovecraft-Gesellschaft e.V.
Roland M. Horn

Roland M. Horn

Autor

Werdegang

Seit 1980 in der UFO-Szene, zunächst als Anhänger der Extraterrestrial Hypothesis. Später als Gründer der UFO-Gruppe „PEGAP“ mit dem Journal „PEGAP-Information“ als Skeptiker tätig, eng mit dem CENAP (besonders intensiv) und der GEP zusammenarbeitend. Dann kurze Pause und im christlich-fundamentalistischen Sinne der Dämonen-These folgend. Darauf CENAP-Mitarbeiter und Mitarbeiter der Gruppe SUFOF, zeitweise Herausgeber deren Zeitschrift „Skylight aktuell“. Eintritt in die GEP, zeitweilig im IAN tätig, später Befürworter der Thesen von Keel und Vallée. Autor zahlreicher Bücher zum UFO-Thema, Astronomie und anderen grenzwissenschaftlichen Themen.

Aufgaben in der GEP

  • Falluntersucher und Autor im jufof
  • Redaktionsmitglied GEP-Insider

Interessen

  • vergleichende UFO-Forschung
  • Exotische Theorien abgesehen von der klassischen ETH

Bücher

  • Leben im Weltraum. Moewig/Rastatt 1997
  • 2000 Der große Umbruch? Böhlau/Wien 1998
  • UFO-Sekten. Moewig/Rastatt 1999 (zusammen mit Lars A. Fischinger)
  • Erinnerungen an Atlantis. Bohmeier/Lübeck 1999
  • Gelöste und ungelöste Mysterien dieser Welt. Bachmaier/München 2000
  • Sie kamen aus der Zukunft. Bohmeier/Lübeck 2001
  • Das Erbe von Atlantis. Bohmeier/Lübeck 2001
  • Geheimagenten aus der Zukunft. Bohmeier/Lübeck 2002
  • Rätselhafte und phantastische Formen des Lebens. Bohmeier/Lübeck 2002
  • Rätselhafte Persönlichkeiten des vergangenen Jahrtausends. Mediengruppe König/Greiz 2003
  • Sie sahen aus wie Untertassen. Bohmeier/Leipzig 2006
  • Atlantis: Alter Mythos – Neue Beweise. Aquamarin-Verlag/Grafing 2009
  • Apokalyptische Endzeit. Bohmeier/Leipzig 2009
  • Reinkarnation. Freier Falke Verlag/Harbarnsen 2011
  • John A. Keel und der Stein der Weisen. Twilight-line Verlag Gbr/Wasungen 2013

Aufsätze

Verschiedene über die Jahre hinweg in verschiedenen Journalen. Zuletzt:
„Die Fotos des Paul Trent – doch echt?“ in jufof 2013 S. 108 und 132

Rezensionen

Verschiedene in verschiedenen Journalen (auch jufof) und auf der
Website http:/roland-m-horn.de/rmh6b.php

Fallberichte

etliche im JUFOF. Zuletzt: IN JUFOF 3/2014: 08.02.2014, A6 bei Grün[stadt]

Mitgliedschaften

  • Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens e.V.
  • Gesellschaft für Anomalistik
  • Deutschsprachige Gesellschaft für UFO-Forschung

Fallermittler

Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt auf der Untersuchung und Bewertung der uns gemeldeten UFO-Berichte. Dazu beschäftigen wir ehrenamtlich UFO-Falluntersucher, die immer dann aktiv werden, wenn aus ihrem Einzugsbereich, aber auch überregional von einer UFO-Wahrnehmung berichtet wird. Wenn regional möglich, treten die Ermittler als Team bei Vorortuntersuchungen und Zeugenbefragungen auf. Der Kontakt zum jeweiligen Ermittler wird über die Lüdenscheider Zentrale unter 02351/23377 oder unser Kontaktformular hergestellt. Weitere Infos zur Möglichkeit eine UFO-Sichtung zu melden, finden Sie hier.

Christian Czech

Christian Czech

Beisitzer
  • Koordination und Weiterentwicklung der UFO-Datenbank
  • Betreuung GEP-Shop (shop.ufo-forschung.de)
  • Datenpflege
  • Buchhaltung
Danny Ammon

Danny Ammon

Zweiter Vorsitzender
Kurzvita
Geb. 1979, Dr.-Ing., wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Medizinische Informatik an der TU Ilmenau. Seit 2003 Mitglied der Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens (GEP e.V.), der Deutschsprachigen Gesellschaft für UFO-Forschung (DEGUFO e.V.) und seit 2004 der Gesellschaft für Anomalistik (GfA e.V.). Seit 2008 zweiter Vorsitzender der GEP, außerdem seit 2006 verantwortlicher Redakteur des vereinseigenen Journal für UFO-Forschung (jufof). Fürsprecher eines kritischen, theoretisch und methodisch fundierten und interdisziplinären Studiums des UFO-Phänomens.
Kontakt: ammon@ufo-forschung.de
Aufgaben in der GEP
Zweiter Vorsitzender seit 2008
%
Projektarbeit
%
Verantwortlicher Redakteur Journal für UFO-Forschung seit 2006
%
Interessen
(wissenschafts-)theoretische Fragestellungen der Forschungen zum UFO-Phänomen
%
Initiation, Koordination und Mitarbeit bei vereinsübergreifenden Projekten
%
Grundsätze redlicher wissenschaftlicher Praxis in der Erforschung des UFO-Phänomens
%
vereinsübergreifende Arbeitsgruppe »Entführungen durch Außerirdische«
%

Mitgliedschaften

  • seit 2003: Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens (GEP) e.V.
  • seit 2003: Deutschsprachige Gesellschaft für UFO-Forschung (DEGUFO e.V.)
  • seit 2004: Gesellschaft für Anomalistik (GfA e.V.)
  • seit 2017: Forschungsnetzwerk Extraterrestrische Intelligenz (FEI)

Publikationen

zur Liste der Publikationen

Hans-Werner Peiniger

Hans-Werner Peiniger

Erster Vorsitzender
Gründer und UFO-Forscher
Hans-Werner Peiniger ist seit 1972 Vorsitzender der Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens e.V.

Täglich koordiniert er im Lüdenscheider GEP-Büro die Sichtungseingänge in der GEP, macht das anfallende Tagesgeschäft und befasst sich mit den notwendigen Vereinstätigkeiten.

Peiniger ist Autor zahlreicher Fachbeiträge zur UFO-Forschung, Herausgeber des Buches „Das Rätsel: Unbekannte Flugobjekte“ (1998), Mitarbeiter der von der GEP herausgegebenen Zeitschrift Journal für UFO-Forschung und hat sich auf die Untersuchung von UFO-Beobachtungen mit den Schwerpunkten Zeugenbefragungen und Felduntersuchungen spezialisiert.

Aufgaben in der GEP
Entgegennahme von UFO-Meldungen
%
Koordination Fallermittlungen
%
Anfragenbearbeitung (inkl. Medienanfragen)
%
Redaktion Journal für UFO-Forschung
%
Datenbestandspflege
%
Betreuung Vereinsbibliothek
%
Ferhat Talayhan

Ferhat Talayhan

Literatursammler

Mitglied der GEP seit 1994. Mitherausgeber des Magazin Incognitas 1999-2007.

Aufgaben

Fallermittlungen in Böblingen, Stuttgart

Jutta Behne

Jutta Behne

Autorin

Aufgaben

Fallermittlungen in Rossau/Sachsen

Natale Guido Cincinnati

Natale Guido Cincinnati

Kulturanthropologe

Natale Guido Cincinnati studierte Kulturanthropologie/Volkskunde, Vor- und Frühgeschichtlichen Archäologie, Geologie/Paläontologie. Von Oktober 2006 bis September 2010 Pressesprecher der GEP. Von November 2007 bis Februar 2012 Mitgliederbetreuung der GEP.

Aufgaben

Fallermittlungen in der Region Eitorf/Bonn

Veröffentlichungen

Cincinnati, Natale Guido (2009): „Es sah aus wie ein UFO“. Motive in Erlebniserzählungen über unidentifizierte fliegende Objekte. Universität Bonn, Bonn.

Peter Kauert

Peter Kauert

Fallermittler

Werdegang

1992 Eintritt in die GEP. 2005 Mitarbeiter des GEP-Insider. 2006-2014 Redaktionsleitung sowie 2014-2017 stellvertretende Redaktionsleitung des GEP-Insider.

Aufgaben in der GEP

  • Präastronautikbeauftragter
  • Fallermittler für die Pfalz

Interesse:

Präastronautik, Entführungen, Optimierung von Fallrecherchen

Aufsätze:

  • „UFO-Wellen“ und deren Beziehung zur Sonnenaktivität. In JUFOF Nr. 124 (4/1999)
  • Weltraumschrott und „UFO-Crash“. In JUFOF Nr. 125 (5/1999)
  • UFO-Forschung für das 21. Jahrhundert. In HANGAR 18 Nr. 1 (Januar 2001)
  • Invasion der Feuerkugeln? In Hangar 18 Nr. 1 (Januar 2001)
  • Scramble, contra UFO. IN Hangar 18 Nr. 1 (Januar 2001)
  • UFO-Foto-Hoax. In Hangar18 Nr. 2 (Februar 2001)
  • „Geflügelter Diskuss“ mit Gnompilot. In Hangar18 Nr. 2 (Februar 2001)
  • Wollen wir den Kontakt? In Hangar18 Nr. 3 (März/April 2001)
  • „Nicht vorbelastet“ gibt’s nicht. In Hangar18 Nr. 3(März/April 2001)
  • Ende der UFO-Epoche? In Hangar18 Nr. 4 (Juli 2001)
  • UFOLOGIE – Tips für die Praxis Teil 1. Allgemeine Überlegungen. In Hangar18 Nr. 4 (Juli 2001)9 (
  • UFOLOGIE – Tips für die Praxis Teil 2. Methode und Praxis. In Hangar18 Nr. 5 (Mai 2002)
  • Intelligentes außerirdisches Leben – oder: Warum bekommen wir immer die Deppen ab? In GEP-Insider Nr. 27 (6/2004)
  • Gute alte Zeiten oder Jenseits der UFO-Jahre. In GEP-Insider Nr. 28 (1/2005)
  • Fotofall im GEP-Forum war vermutlich Test. In GEP-Insider Nr. 31 (4/2005)
  • Ursache und Wirkung – Kulturelle Aspekte und ihre Auswirkung auf das UFO-Phaenomen. In GEP-Insider Nr. 32 (5/2005)
  • „Helimax“ leuchtet als Flutlichtersatz. In GEP-Insider Nr. 33 (6/2005)
  • Interessantes UFO-Modell auf dem Markt. In GEP-Insider Nr. 33 (6/2006)
  • Zum Umgang mit Entführungsopfern. In GEP-Insider Nr. 34 (1/2006)
  • Sind wir in der Sackgasse? In GEP-Insider Nr. 34 (1/2006)
  • Bauplan für UFO bei ebay. In GEP-Insider Nr. 36 (3/2006)
  • Chance und Desaster der Präastronautik. In GEP-Insider Nr. 37 (4/2006)
  • Zur Glaubwürdigkeit der UFO-Zeugen. In GEP-Insider Nr. 37 (4/2006)
  • Anwalt für Alien-Entfuehrungsopfer. In GEP-Insider Nr. 38 (5/2006)
  • Aliens in der Geister- und Sagenwelt. In GEP-Insider Nr. 41 (2/2007)
  • Erdbunker unter pfälzischen Burgen. In Ancient Mail Nr. 34 (Februar/2008)
  • Was wäre, wenn morgen ein UFO über Deutschland käme? In GEP-Insider Nr. 51 (6/2008)
  • Numismatik und UFOs. In GEP-Insider Nr. 52 (1/2009)
  • Man sieht sie, man sieht sie nicht!“ In GEP-Insider Nr. 61 (4/2010)
  • Chrononauten – eine exotische UFO-Theorie. In GEP-Insider Nr. 62 (5/2010)
  • UFO-Entfuehrung im Legoland. In GEP-Insider Nr. 68 (5/2011)
  • Die Dokumentation von Tatorten. In GEP-Insider Nr. 69 (6/2011)
  • Sommer der Solarzeppelin-UFOs? In GEP-Insider Nr. 72 (3/2012)
  • Das Sammeln des jufof. In GEP-Insider Nr. 79 (4/2013)
  • 10 Tipps zur Gründung eines Stammtisches. In GEP-Insider Nr. 83 (2/2014)

Tagungsberichte/Rückblicke:

  • Die Chronologie der Aktivitäten 2013. In GEP-Insider Nr. 82 (1/2014)

Fallberichte:

  • In Hangar 18 Nr. 1 (Januar 2001)
  • In Hangar 18 Nr. 2 (Februar 2001)
  • In Hangar 18 Nr. 3 (März/April 2001)
  • In Hangar 18 Nr. 4 (Juli 2001)

Editorial/Interviews:

  • Liebe Leser. In JUFOF Nr. 185 (5/2009)
  • Konstanz und Fachwissen. In GEP-Insider Nr. 75 (6/2012)
  • Voran mit Blick in den Rückspiegel. In GEP-Insider Nr. 82 (1/2014)

Rezensionen

  • Horn, Roland M.; Gelöste und ungelöste Mysterien dieser Welt. In Hangar18 Nr. 2 (Februar 2001)
  • Horn, Roland M.; Sie kamen aus der Zukunft. In Hangar18 Nr. 4 (Juli 2001)
  • UFOzine. In GEP-Insider Nr. 29 (2/2005)
  • Mysteries. In GEP-Insider Nr. 30 (3/2005)
  • Zeitschrift für Anomalistik. In GEP-Insider Nr. 31 (4/2005)
  • Sagenhafte Zeiten. In GEP-Insider Nr. 32 (5/2005)
  • Fiebag, Johannes & Peter; Das Grals-Geheimnis. In JUFOF Nr. 167 (5/2006)
  • AAS; Tagungsband zum One-Day-Meeting in Erfurt 2006. In JUFOF Nr. 169 (1/2007)
  • Horn, Johannes; Rätsel von Malta. In JUFOF Nr. 169 (1/2007)
  • Roth, Roland; Vermächtnis der Vorzeit. In JUFOF Nr. 171 (3/2007)
  • Roth; Roland; Das Erwachen der Maschinen. In JUFOF Nr. 172 (4/2007)
  • Daeniken, Erich von; Falsch informiert! In JUFOF Nr. 173 (5/2007)
  • Roth, Roland; Der schweigende Stern. In JUFOF Nr. 174 (6/2007)
  • Ermel, Gisela; Das Heilige Bündel der Azteken. In JUFOF Nr. 177 (3/2008)

Mitherausgeber von:

  • UFO-Forschung und Wissenschaft – Beiträge zur GEP- Fachtagung, 2. – 3. Mai 2009, Hösbach

Mitgliedschaft:

  • Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens e.V.
  • Generationen-Bibliothek
Roland M. Horn

Roland M. Horn

Autor

Werdegang

Seit 1980 in der UFO-Szene, zunächst als Anhänger der Extraterrestrial Hypothesis. Später als Gründer der UFO-Gruppe „PEGAP“ mit dem Journal „PEGAP-Information“ als Skeptiker tätig, eng mit dem CENAP (besonders intensiv) und der GEP zusammenarbeitend. Dann kurze Pause und im christlich-fundamentalistischen Sinne der Dämonen-These folgend. Darauf CENAP-Mitarbeiter und Mitarbeiter der Gruppe SUFOF, zeitweise Herausgeber deren Zeitschrift „Skylight aktuell“. Eintritt in die GEP, zeitweilig im IAN tätig, später Befürworter der Thesen von Keel und Vallée. Autor zahlreicher Bücher zum UFO-Thema, Astronomie und anderen grenzwissenschaftlichen Themen.

Aufgaben in der GEP

  • Falluntersucher und Autor im jufof
  • Redaktionsmitglied GEP-Insider

Interessen

  • vergleichende UFO-Forschung
  • Exotische Theorien abgesehen von der klassischen ETH

Bücher

  • Leben im Weltraum. Moewig/Rastatt 1997
  • 2000 Der große Umbruch? Böhlau/Wien 1998
  • UFO-Sekten. Moewig/Rastatt 1999 (zusammen mit Lars A. Fischinger)
  • Erinnerungen an Atlantis. Bohmeier/Lübeck 1999
  • Gelöste und ungelöste Mysterien dieser Welt. Bachmaier/München 2000
  • Sie kamen aus der Zukunft. Bohmeier/Lübeck 2001
  • Das Erbe von Atlantis. Bohmeier/Lübeck 2001
  • Geheimagenten aus der Zukunft. Bohmeier/Lübeck 2002
  • Rätselhafte und phantastische Formen des Lebens. Bohmeier/Lübeck 2002
  • Rätselhafte Persönlichkeiten des vergangenen Jahrtausends. Mediengruppe König/Greiz 2003
  • Sie sahen aus wie Untertassen. Bohmeier/Leipzig 2006
  • Atlantis: Alter Mythos – Neue Beweise. Aquamarin-Verlag/Grafing 2009
  • Apokalyptische Endzeit. Bohmeier/Leipzig 2009
  • Reinkarnation. Freier Falke Verlag/Harbarnsen 2011
  • John A. Keel und der Stein der Weisen. Twilight-line Verlag Gbr/Wasungen 2013

Aufsätze

Verschiedene über die Jahre hinweg in verschiedenen Journalen. Zuletzt:
„Die Fotos des Paul Trent – doch echt?“ in jufof 2013 S. 108 und 132

Rezensionen

Verschiedene in verschiedenen Journalen (auch jufof) und auf der
Website http:/roland-m-horn.de/rmh6b.php

Fallberichte

etliche im JUFOF. Zuletzt: IN JUFOF 3/2014: 08.02.2014, A6 bei Grün[stadt]

Mitgliedschaften

  • Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens e.V.
  • Gesellschaft für Anomalistik
  • Deutschsprachige Gesellschaft für UFO-Forschung
Mirko Mojsilovic

Mirko Mojsilovic

Podcaster

Werdegang

In den 90er Jahren aktives Mitglied der UFO-Interessengemeinschaft Hamburg. Falluntersucher und Autor diverser Aufsätze im „Journal für UFO-Forschung“. Von 2000 bis 2008 war er der Zweite Vorsitzende der GEP und damit direkter Nachfolger von Mitbegründer Gerald Mosbleck.
Mirko Mojsilovic lebt in Oststeinbeck bei Hamburg und betreut den AudioCast „Von Menschen und UFOs“.

Aufgaben

  • Redaktion/Moderation GEP-AudioCast
  • Organisation von UFO-Tagungen

Veröffentlichungen

Mojsilovic, Mirko (2011): Was ist kritische UFO-Forschung? In: Knörr, Alexander (Hrsg.) (2011): UFOs im 21. Jahrhundert. Ancient Mail Verlag Werner Betz, Groß-Gerau.

 

Zudem haben wir Falluntersucher in Hamburg, Göttingen, Stollberg, Helmbrechts, Ludwigshafen, Karlsruhe, Freiburg sowie Roitham (A).