AHLENER ZEITUNG: Blinkendes Phänomen am Gronauer Himmel

Ein UFO über Gronau beschäftigte gestern die Ahlener Zeitung. Eine namentlich genannte Leserin machte auf die Sichtung aufmerksam: „Es schwebte rund 30 Minuten lang auf einer Stelle, geräuschlos, blinkte in regelmäßigen Abständen mit vier grünen Lämpchen und versank dann geräuschlos ins Nichts. Dennoch hab ich schnell zur Kamera gegriffen und ein paar Fotos gemacht.“
Eine weitere Leserin, ebenfalls namentlich genannt, bot eine Lösung an: „Im Gronauer Raum gibt es Drachenflieger, die ihre Drachen mit LED ausgestattet haben.“

Wetterballon oder UFO?

Blinkendes Phänomen am Gronauer Himmel

Gronau – Ein leuchtendes Phänomen am Nachthimmel beschäftigt die Gronauer: Gegen 22 Uhr am Mittwochabend, so berichten Augenzeugen, soll es am nächtlichen Himmel aufgetaucht sein und war auch eine Stunde später noch zu sehen – aber nicht eindeutig zu identifizieren.

Weiterlesen: http://www.ahlener-zeitung.de/aktuelles/top_thema_3/1641427_Blinkendes_Phaenomen_am_Gronauer_Himmel.html

Auch zwei UFO-Forscher werden zitiert: Werner Walter (CENAP) und Christian Czech (GEP) bestätigen die Einschätzung der Leserin, dass es sich um LED-bestückte Modellflieger gehandelt haben könnte:

Aus Mannheim meldet sich Werner Walter zu Wort: „Hallo Leute, lese gerade die Story zu dem UFO. Jaja, die LED-gerüsteten Nightflyerys in diversen Kategorien (Flugzeugmodelle, Minihubschrauber, Lenkdrachen – sogar funkferngestuert) sind aus Amerika stark im kommen – dort gab es schon einige Male heftige UFO-Alarme genau deswegen. Dies sind die neuen UFOs des 21. Jahrhunderts“, schreibt er.

Und auch Christian Czech diskutiert mit: „In Ihren Artikel fragen Sie, um was es sich gehandelt haben könnte. Aufgrund der Beschreibung der Zeugin Garcia sowie dem abgebildeten Foto dürfte es sich dabei um einen RC-Modellflieger mit angebauten LEDs gehandelt haben. Verantwortlich für den Start ist dann wohl der Modell-Flug-Club Gronau e.V. Es gibt LED in mehrfachen Ausführungen, z.B. mit Blinkeffekt, Farbwechseleffekt usw. Nur ein Modellflieger kann auch auf der Stelle schweben, was hier ja über einen Zeitraum von 30 Minuten passiert ist. Ein Wetterballon leuchtet Hellweiß bis Silber und reflektiert z.B. das Sonnenlicht. Er besitzt keinerlei Blinkleuchten und leuchtet nicht in Regenbogenfarben. Ihre Leserin, Frau Osterbrink, hat deshalb mit ihrer Einschätzung vollkommen Recht.

T.A. Günter

T.A. Günter ist seit 1997 Mitglied der Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens (GEP) e.V. Bis 2006 war er sowohl für CENAP als auch für die GEP als Falluntersucher tätig. Von 2000 bis 2010 war er Beisitzer des GEP-Vorstands. Heute kümmert er sich aufopfernd um die Internetseiten des Vereins sowie das Layout des internen Mitgliedermagazins "GEP Insider". Im Havelland aufgewachsen, lebt und arbeitet T.A. Günter heute bei und in Hamburg.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen