Neuauflage: Roswell-Dokumentation kostenlos erhältlich

Im August 1997 veröffentlichte Uli Thieme zum 50. Jubiläum des sogenannten Roswell-Zwischenfalls im Sommer 1947 eine umfangreiche Dokumentation unter dem Titel „50 Jahre Roswell – Ein UFO-Mythos stürzt ab“. Nachdem die im Selbstverlag herausgegebene Auflage zuletzt 1999 gedruckt wurde, hat der Autor nun, 20 Jahre später, endlich eine erweiterte Ausgabe zur Veröffentlichung im Internet freigegeben.

Ab sofort können Sie bei uns – der Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens – wie auch bei unserem Kooperationspartner UFO-Information.de, die vom Autor Uli Thieme überarbeitete Fassung unter dem neuen Titel „Roswell, Sommer 1947 – Ein UFO-Mythos stürzt ab“ mit einem Klick auf den unten eingebetteten Button kostenlos herunterladen und gerne auch weiterverbreiten. Dem Autor war es ein besonderes Anliegen sein Dokumentation nunmehr der breiten Öffentlichkeit kostenlos zugänglich zu machen. Das unterstützen wir hiermit gerne.

Für Freunde und Liebhaber gedruckter Werke wird die GEP in Kürze eine gedruckte und erweiterte Fassung der o.g. überarbeiteten Download-Version herausbringen. Dies realisieren wir als GEP-Sonderheft mit zusätzlichem Material. Wir informieren Sie natürlich darüber, sobald diese erweiterte Fassung erschienen ist.

[scode_box title=“Inhaltsverzeichnis: Roswell, Sommer 1947 – Ein UFO-Mythos stürzt ab (2019)“ style=“soft“]
[scode_expand more_text=“Inhaltsverzeichnis aufklappen“ less_text=“Inhaltsverzeichnis zuklappen“ more_icon=“icon: expand“ less_icon=“icon: compress“]Wer schon mal einen Blick auf die Themen werfen oder einfach schauen möchte, was sich gegenüber der Urfassung geändert hat, erhält hier im Inhaltsverzeichnis einen guten Überblick. Gegenüber der Original-Dokumentation enthält die überarbeitete Fassung auf jeden Fall farbige Bilder und insgesamt zusätzliches Bildmaterial.

Vorwort
Anmerkung
Der Anfang

Wie alles begann
Wann wurden die Trümmerteile gefunden ?
Wer hat die Trümmerteile gefunden ?
Wann meldete Mack Brazel den „Untertassen-Fund“?
Hat Mack Brazel die Trümmer mitgebracht ?
Die Presseerklärung der Militärs

Der Absturz

Gab es ein „Mysteriöses Objekt“ am Himmel ?
Gab es noch andere Absturzstellen ?
Gab es außerirdische Leichen ?
Das Trümmerfeld

Die Trümmer
Projekt MOGUL

Was war Projekt MOGUL ?
Was hat MOGUL mit Roswell zu tun ?
Vergleich der Roswell-Trümmer mit MOGUL
UFO oder Müll ?

Gerüchte

Geheimer Hangar ?
Die Archäologen
Gab es ein Cover Up ?
Repressalien oder Schwur ?
Hausdurchsuchungen ?

Dokumente von 1947
Firsthand Zeugen
Firsthand Zeugen Projekt MOGUL
Scharlatane
Secondhand Zeugen
Update

Der Santilli-Alien-Hoax
Santilli-Alien: Absturzort Box Canyon ist ein Flop
Stammt die Stealth Technik vom Roswell UFO?

Schlußwort
Alien Invasion in und um Roswell
Literaturverzeichnis
Kontaktadressen[/scode_expand][/scode_box]

Download “Roswell, Sommer 1947 – Ein UFO-Mythos stürzt ab (Uli Thieme, Neuauflage 2019)” Roswell_Sommer_1947_-_Ein_UFO-Mythos_stuerzt_ab_2019_GEP.pdf – 1614-mal heruntergeladen – 59 MB

T.A. Günter

T.A. Günter ist seit 1997 Mitglied der Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens (GEP) e.V. Bis 2006 war er sowohl für CENAP als auch für die GEP als Falluntersucher tätig. Von 2000 bis 2010 war er Beisitzer des GEP-Vorstands. Heute kümmert er sich aufopfernd um die Internetseiten des Vereins sowie das Layout des internen Mitgliedermagazins "GEP Insider". Im Havelland aufgewachsen, lebt und arbeitet T.A. Günter heute bei und in Hamburg.