Login

Archiv – Aktuelles

Wussten Sie…?

Als GEP-Vorsitzender ist es mein ausdrücklicher Wunsch, unsere über 30 Jahre hinweg erarbeitete Grundhaltung – eine methodisch fundierte, in alle Richtung ergebnisoffene Erforschung aller Aspekte des UFO-Phänomens und aller denkbaren Möglichkeiten zu ihrer Durchführung zu proklamieren und selbst zu leisten -, nie aufzugeben, sondern im Gegenteil in der Kooperation mit anderen Gruppen weiterhin nachdrücklich zu vertreten und sich so in eine möglichst fruchtbare Zusammenarbeit begeben zu können. — Hans-Werner Peiniger

14. März 2012

Ufogeschichte: Tagungsbericht

Emmy-Noether-Forschergruppe “Die Zukunft in den Sternen: Europäischer Astrofuturismus und außerirdisches Leben im 20. Jahrhundert”

Der Tagungsbericht des am 30. September und 1. Oktober 2011 abgehaltenen Workshops “Ufogeschichte” ist nun im Internet komplett nachzulesen. Die Emmy-Noether-Forschergruppe “Die Zukunft in den Sternen: Europäischer Astrofuturismus und außerirdisches Leben im 20. Jahrhundert” unter der Leitung des Historikers Alexander C.T. Geppert hatte sich hierbei des UFO-Themas angenommen. Ziel war es jedoch nicht Beweise . . . → weiterlesen: Ufogeschichte: Tagungsbericht

8. April 2011

CENAP veranstaltet Workshop: Quo vadis, UFO-Forschung?

CENAP

Das Centrale Erforschungsnetz außergewöhnlicher Himmelsphänomene (CENAP) veranstaltet am 21. Mai 2011 einen Workshop. Nachfolgend finden Sie den Wortlaut der Einladung von Roland Gehardt mit den entsprechenden Details. Wir weisen jedoch darauf hin, dass der Workshop nicht in Zusammenarbeit mit der GEP veranstaltet wird, wie in der Einladung erwähnt wird. Es werden lediglich GEP-Mitglieder teilnehmen.

. . . → weiterlesen: CENAP veranstaltet Workshop: Quo vadis, UFO-Forschung?