Anmelden

Archiv – Aktuelles

14. April 2017

Erste Tagung der Deutschen Kooperationsinitiative UFO-Forschung am 24. Juni 2017

Am Samstag, den 24. Juni 2017 richtet die Deutsche Kooperationsinitiative UFO-Forschung eine erste gemeinsame Tagung in Dipperz-Friesenhausen bei Fulda aus. Die Tagung wird zu gleichen Teilen von der DEGUFO e.V., der GEP e.V. und der MUFON-CES e.V. ausgerichtet.

Das Tagungsdatum wurde nicht dem Zufall überlassen. Am 24. Juni 1947 kam es zur mittlerweile legendären Sichtung des US-amerikanischen Piloten Kenneth Arnold, welcher während eines Fluges neun sichelförmigen Flugobjekten nahe dem Mount Rainier im US-Staat Washington begegnete. Arnolds Sichtung läutete die bis heute anhaltende große gesellschaftliche Aufmerksamkeit für das UFO-Phänomen ein und gilt als der Startpunkt des modernen UFO-Phänomens, welcher sich 2017 zum 70. Male jährt.

Tagungsstätte und Unterkunft wird die Rhön Residence in 36160 Dipperz-Friesenhausen sein. Bereits am Vorabend der Tagung (Fr, 23. Juni), findet gegen 19 Uhr ein gemeinsames Abendessen statt.

Das Tagungsprogramm sieht drei Vorträge von jeweils einem Vertreter der drei ausrichtenden Vereine und drei Vorträge von externen Referent(inn)en aus dem In- und Ausland vor:

  • Überwachter Luftraum und UFOs / Jörg Kiefer, MUFON-CES
  • UFO-Forschung in Frankreich / Christian Morgenthaler, SPICA, Frankreich
  • Leben in zwei Welten – Über die psychosozialen Folgen so genannter UFO-Entführungserlebnisse / André Kramer, GEP
  • Das Hessdalen-Phänomen / Bernd Dohmen (Pseud.)
  • Die Greifswald-Lichter – Deutschlands bekanntester UAP-Fall / Marius Kettmann, DEGUFO
  • Der Malmstrom-Vorfall 1967 / Candida Mammoliti & Marco Guarisco, CUSI, ital. Schweiz
  • Podiumsdiskussion mit allen Referent(inn)en

Änderungen im Programm vorbehalten. Anmeldungen zur Tagung bitte an tagung2017@ufo-forschung.de (Betreff: Tagung 2017)

Bei Registrierung und Bezahlung bis zum 31.05.2017 beträgt die Teilnahmegebühr für Vereinsmitglieder 25,- Euro (Nichtmitglieder 30,- Euro) pro Teilnehmer. Bei Registrierung und Bezahlung bis zum 19.06.2017 beträgt die Teilnahmegebühr für Vereinsmitglieder und Nichtmitglieder 40,- Euro pro Teilnehmer. Danach ist nur noch Tageskasse möglich, die Gebühr pro Teilnehmer beträgt dann 45,- Euro. (Übernachtungskosten und Verzehr sind nicht in der Teilnahmegebühr enthalten)

Bankverbindung:
DEGUFO e.V.
Verwendungszweck: Tagung 2017
IBAN: DE62 5405 0220 0000 1154 10
BIC: MALADE51KLK
(Kreissparkasse Kaiserslautern)

Die Deutsche Kooperationsinitiative UFO-Forschung würde sich sehr freuen, möglichst viele Teilnehmer zur Tagung begrüßen zu dürfen.

Lino Cincinnati Lino Cincinnati (4 Beiträge)

Studium der Kulturanthropologie/Volkskunde, Vor- und Frühgeschichtlichen Archäologie, Geologie/Paläontologie; Abschluss Magister Artium. Mitglied der GEP und der DEGUFO. Von Oktober 2006 bis September 2010 Pressesprecher der GEP.